Gemischtes

Endlich: Der Bier-Konsum in Deutschland steigt

Lesezeit: 1 min
12.01.2015 11:34
Die Deutschen trinken wieder mehr Bier. Im vergangenen Jahr stieg der Pro-Kopf-Konsum um 400 Milliliter, so Zahlen des Deutschen Brauer-Bundes. Schuld seien dem Verband zufolge die Fußball-WM und das Wetter.
Endlich: Der Bier-Konsum in Deutschland steigt

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Die Deutschen trinken wieder mehr Bier. Der Pro-Kopf-Konsum stieg im vergangenen Jahr auf 107 Liter von 106,6 Liter im Jahr 2013, wie aktuelle Zahlen des Deutschen Brauer-Bundes zeigen. Der Absatz sei erstmals seit 2011 wieder gestiegen.

Zu den Absatztreibern zählten demnach die Fußball-Weltmeisterschaft, der kurze Winter sowie das gute Wetter im Frühling und Frühsommer. Einen wichtigen Beitrag zur erfreulichen Entwicklung habe laut der deutschen Brauwirtschaft auch steigende Exportzahlen geleistet; besonders in China und den USA werden deutsche Biere immer beliebter.

Deutschland sei weiterhin die größte Brauerei-Nation in Europa. Die Gesamtproduktion der Brauereien für alkoholhaltige und -freie Biere habe 2014 bei rund 95 Millionen Hektoliter gelegen. 2013 war der Absatz der heimischen Brauereien nach Angaben des Statistischen Bundesamts mit 94,6 Millionen Hektoliter auf den tiefsten Stand seit der Wiedervereinigung gefallen.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  

DWN
Politik
Politik WHO lehnt Impfpässe ab: „Corona-Pandemie ist in 10 Monaten vorbei“

Die WHO hat sich gegen die Einführung von Impfpässen ausgesprochen. Diese seien nicht zielführend, zudem sei die Pandemie bald vorbei....

DWN
Politik
Politik „Nie dagewesene Nachfrage“: Corona-Pandemie beflügelt Pharma-Riesen Merck

Eine hohe Nachfrage nach seinen Produkten in der Corona-Pandemie gibt Merck Rückenwind.

DWN
Finanzen
Finanzen Finanz-Skandal zieht Kreise: Stadt Osnabrück hat Millionen bei Pleite-Bank Greensill

Die niedersächsische Stadt Osnabrück hat nach eigenen Angaben 14 Millionen Euro bei der behördlich geschlossenen Greensill Bank. Wie...

DWN
Finanzen
Finanzen Bitcoin in Gefahr: Es drohen Hackerangriffe, Preisverfall und das endgültige Verbot

DWN-Finanzexperte Andreas Kubin analysiert die Zukunft des Bitcoin.

DWN
Politik
Politik Wagenknecht: Daimler sparte 700 Millionen Euro durch Kurzarbeitergeld, schüttet 1,4 Milliarden Euro an Dividende aus

Die Linkspolitikerin Sahra Wagenknecht kritisiert, dass während der Pandemie Großkonzerne vom Staat massiv unterstützt werden, während...

DWN
Politik
Politik Gutachten: Berliner Senat muss Pädophilen-Netzwerk offenlegen

Über Jahrzehnte haben die Berliner Jugendämter Kinder an Pädophile vermittelt. Aus einem Gutachten geht hervor, dass es in Berlin ein...

DWN
Politik
Politik DWN-EXKLUSIV - Marine-Manöver im Mittelmeer: Türkei bereitet sich auf möglichen Krieg vor

Die Türkei führt im Mittelmeer und in der Ägäis aktuell ein groß angelegtes Marinemanöver durch. Das Land bereitet sich auf einen...

DWN
Politik
Politik Wirtschaft der zwei Kreisläufe, strategische Autonomie: China stellt die Weichen für die kommenden fünf Jahre

Die grundlegenden Weichenstellungen auf dem derzeit stattfindenden Volkskongress deuten eine Tendenz zu Selbststärkung und innerer...