Technologie

Flüssige Rüstung: Kugelsicheres Gel hält Schüsse auf

Lesezeit: 1 min
13.04.2015 12:07
Ein Körperpanzer aus flüssigem Gel soll Kugeln aufhalten. Die spezielle Flüssigkeit verhärtet sich beim Aufprall eines Geschosses und verhindert so Verletzungen. Die Flüssigkeit soll Schutzwesten leichter, flexibler und stabiler machen.
Flüssige Rüstung: Kugelsicheres Gel hält Schüsse auf

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..

Polnische Forscher entwickeln einen Körperpanzer aus flüssigem Gel, der Kugeln aufhalten kann. Die Flüssigkeit kann in Schutzwesten eingesetzt werden. Beim Aufprall einer Kugel verhärtet sich das Gel und verhindert so Verletzungen.

Die Idee für ihren Forschungsansatz fanden die Wissenschaftler am Moratex Institut für Sicherheitstechnologien in Lodz in der einfachen Beobachtung, dass Kugeln unter Wasser satark abgebremst werden, berichtet Euronews. Im Gegensatz zu Wasser hat die Spezialflüssigkeit jedoch zudem die Eigenschaft, dass sich ihre Moleküle unter Einwirkung von Druck verdichten und verhärten.

Der Vorteil gegenüber herkömmlichen Schutzwesten mit festen Bestandteile ist zum einen die bessere Flexibilität, das geringere Gewicht sowie der größere Widerstand: Die Kugel dringe laut Hersteller ersten Tests zufolge weniger tief in die Gel-Weste ein als bei festen Materialien.

Dabei bestand die Weste Geschossen mit einer Geschwindigkeit von rund 900 Metern pro Sekunde. Die Entwickler können sich eine Anwendung neben der militärischen Ausrüstung auch für Sport- und Outdoorkleidung vorstellen. Ein Einsatz in der Autoindustrie, etwa auf Stoßdämpfern, sei ebenfalls denkbar.


Mehr zum Thema:  

DWN
Technologie
Technologie „Mission KI“: Deutschlands Initiative für Künstliche Intelligenz und Datenökonomie
24.05.2024

„Mission KI“ heißt die nationale Initiative zur Stärkung der KI- und Datenökonomie in Deutschland. Gemeinsam mit Acatech und dem...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Deutsche Wirtschaft zu Jahresbeginn leicht gewachsen
24.05.2024

Keine große Überraschung, aber erste Anzeichen für Zuversicht: Das Statistische Bundesamt meldet erste Anzeichen für einen...

DWN
Immobilien
Immobilien Studie: Worüber sorgen sich die Akteure am Immobilienmarkt?
24.05.2024

Eine Studie hat die Lage der deutschen Immobilienwirtschaft aus der Sicht von Kauf- und Bauinteressenten, Immobilienbesitzern und...

DWN
Politik
Politik Demokratiefest rund um Kanzleramt und Bundestag
24.05.2024

75 Jahre Grundgesetz - mit Diskussionen, Konzerten und allerhand Informationen feiert Deutschland seine Verfassung. Die Bundesregierung...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Der Internationale Seegerichtshof sieht Klimaschutz als Meeresschutz
24.05.2024

Durch den steigenden Meeresspiegel sind Inselstaaten und deren Bewohner in ihrer Existenz bedroht. Vom Seegerichtshof in Hamburg wollen sie...

DWN
Unternehmen
Unternehmen 150-Euro-Freigrenze: Bund will Zoll-Schlupfllöcher für Shein, Temu und Co. stopfen helfen
24.05.2024

Der Einzelhandel ächzt unter der zunehmenden Konkurrenz von Billig-Importeuren wie Shein und Temu. Nun scheint es so, als wolle der Bund...

DWN
Politik
Politik Kritik am Hartz-IV-Nachfolger: Bestraft das Bürgergeld aufrichtige Arbeitnehmer?
24.05.2024

Nach Zeiten-, Energie- und Wirtschaftswende fordert jetzt auch die CDU eine Wende bei der Sozialpolitik. Arbeit soll sich wieder lohnen....

DWN
Unternehmen
Unternehmen Was bei „Workation“ beachten? Umfassender Ratgeber zu Steuer- und Sozialversicherungsfragen
24.05.2024

Entdecken Sie die Welt der Workation - eine aufregende Mischung aus Arbeit und Urlaub! Arbeiten Sie von den schönsten Orten der Welt aus,...