Finanzen

„Bedeutende, plötzliche Käufe“: Dollar verliert deutlich zum Euro

Lesezeit: 1 min
08.06.2015 16:38
Beim G7-Treffen hat sich Barack Obama offenbar über den starken Dollar beschwert. Dieser stelle ein Problem dar. Kurz danach fiel der Dollar gegenüber dem Euro und Yen.
„Bedeutende, plötzliche Käufe“: Dollar verliert deutlich zum Euro

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  
Währungen  
USA  

Barack Obama soll während des G7-Gipfels zu seinen Amtskollegen gesagt haben, der starke Dollar sei ein Problem, zitiert Bloomberg einen französische Beamten, der bei den Gesprächen involviert war.

Geopolitische Risiken, wie Griechenland, sorgten für Volatilität an den Finanzmärkten und beeinflussen so Zinsen und Währungen, sagte der Diplomat Reportern. In diesem Zusammenhang soll Obama seine Aussage getroffen haben, dass der starke Dollar ein Problem sei. Weil das Gespräch privat war, wollte der Beamte keine Veröffentlichung seines Namens. Etwas später am Montag dementierte das Weiße Haus diese Aussage, so Reuters.

Der Dollar fiel daraufhin am Montag sowohl gegenüber dem Euro als auch dem Yen.

Ebenso deuteten „mehrere bedeutende, plötzliche Käufe“ daraufhin, dass die Liquidität einbrach, wie Eric Hunsader, der Gründer des Markt-Streamers Nanex, am Euro FX Futures aufzeigte:

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..
Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Strompreis steigt auf Rekordhoch, verdoppelt sich in zwei Monaten

An der Terminbörse hat sich der Strompreis für Deutschland innerhalb eines Jahres versechsfacht. Teure Energie droht ganz Europa in die...

DWN
Finanzen
Finanzen Simbabwe: Goldmünzen sollen den Dollar ersetzen

Goldmünzen, die Simbabwe im Kampf gegen die Inflation als offizielles Zahlungsmittel eingeführt hat, sollen bald auch in kleineren...

DWN
Termine
Wichtige Termine Europa: Schlimmste Dürre seit einem halben Jahrtausend

Eine der größten Dürren seit 500 Jahren sucht die einzelnen Länder Europas heim und sorgt für eine sich immer stärker ausbreitende...

DWN
Finanzen
Finanzen Lohnen sich Hedgefonds für Privatanleger?

Hedgefonds gelten als Königsklasse der Investments und versprechen hohe Gewinne. Doch es gibt auch Schattenseiten.

DWN
Deutschland
Deutschland Energie-Krise: Gasumlage wird Inflation weiter nach oben treiben

Auf Gaskunden in Deutschland kommen ab Herbst deutliche Mehrkosten zu. Die Höhe der staatlichen Gasumlage wird bei 2,4 Cent pro...

DWN
Politik
Politik Lettland und Estland steigen aus China-Forum aus

Lettland und Estland steigen aus dem im Jahre 2012 ins Leben gerufenen Kooperationsforum aus.

DWN
Unternehmen
Unternehmen Henkel steigert Umsatz - Gewinn bricht allerdings ein

Der Konzern mit Hauptsitz in Düsseldorf wartet trotz eines schwierigen Umfeldes mit einer guten Umsatzentwicklung auf.

DWN
Unternehmen
Unternehmen Lidl & Rewe: Harte Brüche im Geschäftsgebaren

Die zwei Lebensmittelhändler ändern ihre Strategie und versuchen über neue Wege auf die derzeitigen Marktbedingungen eine Antwort zu...