Finanzen

Hamburger Labordienstleister Amedes geht an Infrastruktur-Fonds

Lesezeit: 1 min
10.07.2015 11:55
Der französische Infrastruktur-Fonds Antin kauft den zweitgrößten deutschen Medizinlabor-Betreiber Amedes. Über den Kaufpreis ist Stillschweigen vereinbart worden.
Hamburger Labordienstleister Amedes geht an Infrastruktur-Fonds

Der zweitgrößte deutsche Medizinlabor-Betreiber Amedes wird verkauft. Der französische Infrastruktur-Fonds Antin Infrastructure Partners übernimmt das Hamburger Unternehmen vom Finanzinvestor General Atlantic, wie dieser am Freitag mitteilte. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden. Amedes beschäftigt in Deutschland und Belgien 3500 Mitarbeiter in 35 Labors und 27 Praxen. Seit dem Einstieg von General Atlantic 2007 hat das Unternehmen den Umsatz auch mit Zukäufen nach eigenen Angaben verdreifacht.

Erst Ende Juni war der deutsche Labor-Marktführer Synlab für 1,8 Milliarden Euro an den Finanzinvestor Cinven verkauft worden. Synlab, in Europa die Nummer zwei hinter der australischen Sonic Healthcare, hatte sich auch Hoffnung auf einen Kauf von Amedes gemacht. Mit deren Verkauf an Antin ist eine große Hoffnung von Synlab aber erst einmal zerstoben, den zersplitterten Markt in Deutschland selbst aufrollen zu können.

DWN
Technologie
Technologie IW-Regionalranking 2024: Landkreise sind Vorreiter der Energiewende
23.05.2024

Laut einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) spielen ländliche Regionen eine zentrale Rolle in der Energiewende...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Flüchtlingswelle 2015: Drei Viertel der Zugezogenen in Arbeitsmarkt integriert
23.05.2024

Arbeitsmarktexperte bringt mit der Initiative „Job-Turbo“ Geflüchtete schneller in Arbeit: Die Erwerbstätigenquote der 2015 nach...

DWN
Finanzen
Finanzen Silberpreis erreicht Jahreshoch und knackt Marke von 30 Dollar
23.05.2024

Der Silberpreis legt im Fahrwasser der Goldpreis-Rekorde massiv zu und erreichte nun ein neues Jahreshoch. Was sind die Gründe und wie...

DWN
Immobilien
Immobilien Wohnungsbau in Deutschland: Warum stockt der Bau trotz hoher Nachfrage?
23.05.2024

Trotz hoher Nachfrage stockt der Wohnungsbau in Deutschland weiterhin. Welche Maßnahmen sind notwendig, um den Mangel zu beheben? Die...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Handelskonflikt mit USA und EU heizt sich auf: China erwägt höhere Import-Zölle auf Verbrenner
23.05.2024

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China eskaliert weiter und erfasst nun auch europäische Autobauer, die gar keine E-Autos...

DWN
Politik
Politik Fußball-EM 2024: Warum Sicherheitsmaßnahmen verstärkt wurden
23.05.2024

Deutschland rüstet auf: Die Sicherheitsvorkehrungen für die Fußball-Europameisterschaft 2024 zur Abwehr von Terrorismus, Cyberangriffen...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft EU-Austritt Deutschlands: Ist „Dexit“ der Weg in die Katastrophe?
23.05.2024

Seit dem Brexit-Referendum wird in Deutschland immer wieder über einen möglichen EU-Austritt, den „Dexit“, diskutiert. Eine aktuelle...

DWN
Politik
Politik Grundgesetz und Demokratie: Herausforderungen und Lehren nach 75 Jahren
23.05.2024

Das Grundgesetz und die Lehren aus Weimar: Wie entstand die deutsche Verfassung, welche Herausforderungen stehen heute an und warum ist die...