Finanzen

Bayer siegt vor US-Gericht gegen Glenmark

Lesezeit: 1 min
28.07.2015 09:33
Der deutsche Chemie-Riese Bayer hat gegen den Pharmahersteller Glenmark einen juristischen Sieg errungen. Ein Gericht urteilte am Montag, dass Glenmarks Nachahmerversion des Bayer-Hautgels Finacea Schutzrechte verletzt habe.
Bayer siegt vor US-Gericht gegen Glenmark

Mehr zum Thema:  
USA >
Benachrichtigung über neue Artikel:  
USA  

Im Patentstreit mit dem indischen Pharmahersteller Glenmark hat Bayer einen juristischen Sieg in den USA erzielt. Ein Bundesgericht in Wilmington (Bundesstaat Delaware) urteilte am Montag, dass Glenmarks Nachahmerversion des Bayer-Hautgels Finacea Schutzrechte verletzt. Der deutsche Konzern hatte das indische Unternehmen 2013 verklagt, nachdem dieses die Marktzulassung für das Generikum beantragt hatte. Finacea wird zur Behandlung der Hauterkrankung Rosacea eingesetzt.

Der deutsche Chemie-Riese Bayer hat gegen den Pharmahersteller Glenmark einen juristischen Sieg errungen. Ein Gericht urteilte am Montag, dass Glenmarks Nachahmerversion des Bayer-Hautgels Finacea Schutzrechte verletzt habe.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  
USA >

DWN
Finanzen
Finanzen Die EZB: Spezialist für die Vernichtung von Vermögen

Die EZB und alle anderen Zentralbanken richten seit der Finanzkrise 2008 ein Unheil nach dem anderen an, das stets mit der Vernichtung von...

DWN
Politik
Politik Polen kritisiert Deutschland: Zu wenig Hilfe für Ukraine

Deutschland unterstützt die Ukraine zu wenig, sagt Polens Premierminister Morawiecki und bringt EU und Nato in Stellung, um höhere...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Ford macht Milliarden-Verluste mit E-Autos

Ford erwartet für 2023 massive Verluste im E-Auto-Geschäft. Auch in Zukunft wird die Elektro-Sparte Geld verlieren, was durch die...

DWN
Politik
Politik Nato schickt bis zu 300.000 Soldaten an Grenze zu Russland

In den kommenden Monaten will die Nato bis zu 300.000 Soldaten an der Grenze zu Russland stationieren. Doch dies ist mit hohen Kosten für...

DWN
Politik
Politik SPD-Abgeordneter schlägt 4-Prozent-Hürde für Bundestag vor

Der Streit um die Reform des Wahlrechts hält an. Nun schlägt ein SPD-Abgeordneter vor, die Hürde für den Einzug in den Bundestag von 5...

DWN
Politik
Politik EU und Deutschland beenden Streit um Verbrenner

Auch nach 2035 können in der EU neue Verbrenner zugelassen werden, wenn man sie nur mit „klimaneutralem“ E-Fuel betanken kann. Das...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Brasilien ignoriert Energiewende, sieht Zukunft im Erdöl

Brasiliens staatlicher Ölkonzern Petrobras schert sich nicht um die globale Energiewende und wäre CEO Prates zufolge auch gern der letzte...