Politik

Syrien: Russland kündigt Verschärfung der Militär-Schläge an

Lesezeit: 1 min
02.10.2015 12:00
Russlands Luftangriffe werden monatelang dauern. Außerdem werden die Militärschläge noch intensiver. Das kündigt der Vorsitzende des außenpolitischen Ausschusses des russischen Parlaments an.
Syrien: Russland kündigt Verschärfung der Militär-Schläge an

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Russland rechnet nach Angaben eines führenden Parlamentariers damit, dass die Luftangriffe in Syrien drei bis vier Monate andauern werden. Die Intensität der Militärschläge werde zudem noch gesteigert, sagte der Vorsitzende des außenpolitischen Ausschusses der Duma, Alexej Puschkow, am Freitag dem französischen Radiosender Europa 1. Zwar gebe es immer das Risiko, dass sich ein Einsatz in die Länge ziehe. "In Moskau sprechen wir aber über eine Operation von drei bis vier Monaten", erklärte der Abgeordnete des russischen Parlaments. Er äußerte sich wenige Stunden vor einem Treffen der Staats- und Regierungschefs Russlands, Frankreichs, Deutschlands und der Ukraine in Paris.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Inflation in Großbritannien steigt über 10 Prozent

Die bereits hohe Inflation in Großbritannien hat sich weiter beschleunigt. Im Juli lagen die Verbraucherpreise um 10,1 Prozent höher als...

DWN
Finanzen
Finanzen Vorbereitung auf Super-Crash: Star-Investor stößt alle Aktien ab - bis auf eine

Der bekannte Investor Michael Burry warnt seit Monaten vor einem verheerenden Börsencrash und stößt fast seinen gesamten Aktienbestand...

DWN
Politik
Politik Neue Weltordnung: Platzt die transatlantische Illusionsblase?

Dr. Josef Braml, Bestsellerautor und Berater weltweit führender Think Tanks gibt im Interview mit den Deutschen Wirtschaftsnachrichten...

DWN
Deutschland
Deutschland Rhein-Pegel fällt unter die Nullmarke, Schiffe fahren dennoch

Bei der Rhein-Pegel-Messung am Mittwochmorgen bei Emmerich wurde das Rekordtief von minus zwei Zentimetern gemessen. Schiffahrt bleibt...

DWN
Finanzen
Finanzen Lohnen sich Hedgefonds für Privatanleger?

Hedgefonds gelten als Königsklasse der Investments und versprechen hohe Gewinne. Doch es gibt auch Schattenseiten.

DWN
Deutschland
Deutschland Auftragsstau in der deutschen Industrie so lang wie nie zuvor

Die Auftragsbücher der deutschen Industrie sind so voll wie noch nie. Grund sind die gestörten Lieferketten.

DWN
Politik
Politik Auf der Suche nach Erdgas: Deutschland blitzt in Norwegen ab

Norwegen kann seine Gaslieferungen nach Deutschland nicht ausweiten. Damit fällt ein weiteres Land als Energie-Lieferant aus.

DWN
Deutschland
Deutschland Lindner scheitert in Brüssel: Mehrwertsteuer auf Gas-Umlage kommt

Finanzminister Christian Lindner ist in Brüssel mit seiner Bitte gescheitert, die Gasumlage ohne Mehrwertsteuer einführen zu können.