Schutz beantragt

Pleite-Reeder Hanjin kämpft gegen Beschlagnahme von Schiffen

Die insolvente Reederei Hanjin will gegen die Beschlagnahmung ihrer Schiffe vorgehen. Diese wurden in einigen Ländern festgesetzt, um als Pfand bei den anstehenden Verhandlungen über die Schuldenabwicklung zu dienen. In den USA hat das Unternehmen inzwischen Gläubigerschutz beantragt.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel kostenfrei. Registrieren Sie sich jetzt!

keine Verpflichtung - kein Abo

Es gelten unsere AGB und Datenschutzbestimmungen.