Unternehmen

O2-Chef leitet ab Mai Lufthansa-Tochter Eurowings

Lesezeit: 1 min
08.12.2016 11:00
Der Chef des Mobilfunkanbieters O2, Thorsten Dirks, wird ab Mai 2017 neuer Vorstand der Lufthansa-Billigtochter Eurowings.

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Dirks habe bewiesen, "dass er wirtschaftlichen Erfolg mit eiserner Kostendisziplin erreicht", zitiert die AFP Lufthansa-Chef Carsten Spohr. Der Manager habe zudem "mit großer Innovationskraft den Kundenfokus" geschärft und neue Partnerschaften entwickelt. Der Vertrag mit Dirks hat demnach eine Laufzeit von zunächst drei Jahren.

Der 1963 geborene Dirks ist Diplom-Ingenieur und begann seine berufliche Laufbahn bei der Luftwaffe. Seit 1996 war er beim Mobilfunkanbieter E-Plus, heute Teil der O2-Mutter Telefónica. Bei E-Plus war er sieben Jahre Chef, bei Telefónica ist er seit Oktober 2014 der Vorstandsvorsitzende. Seit Juli 2015 ist er außerdem Präsident des Digitalverbandes Bitkom.

Dirks solle Eurowings "in einer Phase des starken Wachstums mit neuen Impulsen weiterentwickeln", erklärte die Lufthansa. Neue Angebote und "digitalisierte Services" sollen die Fluggesellschaft für die Passagiere "noch attraktiver" machen. Lufthansa versucht mit ihrer Billigtochter, der Konkurrenz wie Ryanair oder Easyjet Paroli zu bieten.

 


Mehr zum Thema:  

DWN
Unternehmen
Unternehmen Unternehmensnachfolge: Mittelstand in Not
12.06.2024

Keine Nachfolge im Betrieb: Damit stehen viele mittelständische Unternehmen in der nahen Zukunft vor dem Aus. Ein Viertel der Betriebe...

DWN
Finanzen
Finanzen Spesensätze 2024: Aktuelle Werte für Deutschland und Ausland
12.06.2024

Im Sommer 2024, wie in den Sommern zuvor, sind Dienstreisen auf ihrem Höhepunkt. Für alle, die beruflich viel unterwegs sind, sind Spesen...

DWN
Politik
Politik Milliardenfalle Bürgergeld: Staatsausgaben explodieren
12.06.2024

Das Bürgergeld wird für den Steuerzahler immer teurer: Die Zahl der Bürgergeldempfänger ist wieder angestiegen und damit auch die...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft E-Autos aus China: EU-Kommission droht hohe Strafzölle an
12.06.2024

Preis- und Handelsstreit: Der Kampf um Absatzmärkte für E-Autos eskaliert weiter. Nach den USA könnte jetzt auch die EU Strafzölle auf...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Mehrfamilienhausbesitzer, WEGs & Unternehmer aufgepasst: Jetzt Zuschüsse für den Heizungsaustausch sichern!
12.06.2024

Profitieren Sie von den erweiterten Fördermöglichkeiten der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)! Eigentümer von Mehrfamilienhäusern,...

DWN
Politik
Politik Europäische Union: EU-Kommission legt umfassenden Plan zur Umsetzung der Asylreform vor
12.06.2024

Die EU-Kommission hat einen Umsetzungsplan für die Asylreform vorgelegt. Jetzt sind die Mitgliedstaaten gefragt: Sie müssen ebenfalls...

DWN
Panorama
Panorama Nahost-Konflikt: Hisbollah-Kommandeur im Libanon getötet - 200 Raketen auf Israel
12.06.2024

Der brandgefährliche Konflikt zwischen Israel und der Hisbollah eskaliert weiter. Nach dem tödlichen Luftangriff Israels auf einen...

DWN
Politik
Politik Ukraine-Wiederaufbaukonferenz: Schulze will Städtepartnerschaften mit der Ukraine ankurbeln
12.06.2024

Entwicklungsministerin Svenja Schulze (SPD) hat für den Wiederaufbau der Ukraine neue Finanzierungswege über den Bundeshaushalt hinaus...