Gemischtes

Wie lange läuft dieser Bulle noch?

Lesezeit: 1 min
22.05.2017 12:02
Die Dauer des aktuellen Bullenmarktes ist ungewiss. Prof. Dr. Max Otte analysiert daher die Attraktivität der Aktienmärkte.
Wie lange läuft dieser Bulle noch?

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Seit ihren Tiefs im März 2009 haben der S&P 500 beachtliche 243 und der DAX 211 Prozent gewonnen. Damals wollte niemand Aktien. Heute beginnen Aktien langsam wieder interessant zu werden.

Ich bin kein Freund makroökonomischen Rätselratens – jetzt aussteigen? Jetzt einsteigen? Wie lange geht das noch gut? – sondern ein Stockpicker. Aber dennoch kann es nicht schaden, etwas über den aktuellen Bullenmarkt zu reflektieren.

Acht Jahre Bullenmarkt sind eine lange Zeit. Immerhin ist das ziemlich genau die Dauer des Bullenmarktes vor 1929. Länger als die meisten Bullenmärkte. Aber kürzer als der lange Bulle von 1982 bis 2000.

Vor genau acht Jahren, im Tief nach der Finanzkrise, riet ich mitunter in einem Interview in „Börse Online“, Aktien zu kaufen: „Ich fühle mich momentan wie ein Junge im Süßwarenladen, wenn die Verkäuferin und die Eltern nicht da sind. Ich rate allen: Kauft Aktien! Je nach Neigung sollten es 20 bis 70 Prozent des liquiden Vermögens sein. Ich persönlich liege derzeit sogar bei etwa 80 Prozent. Aktien sind Realvermögen, sie sind krisensicherer als Anleihen.“

Heute weiß ich nicht nur, dass es sich gelohnt hat, sondern dass ich mich in Gesellschaft von Ex-Präsident Obama befunden habe. Unterstützt wurde dieser Bullenmarkt von einer beispiellosen Gelddruck- und Zinssenkungsorgie. Im Jahr 2007 stand die Federal Funds Rate, zu der Banken sich Geld bei der FED leihen können, noch bei über 5 Prozent – dann wurde sie schnell in Richtung null Prozent gesenkt.

Ein Blick auf die Bewertungen hilft. Das Shiller-KGV (ein KGV mit dem Durchschnitt der inflationsbereinigte Gewinne der letzten 10 Jahre) liegt für den S&P bei fast 30. Zum einen sagt das aus, dass die Gewinne in diesem Zeitraum deutlich gestiegen sind (es kann auch Phasen der Gewinnkontraktion geben). Zum anderen ist ein Shiller-KGV von nahezu 30 ziemlich teuer.

***

Dr. Max Otte ist Professor für quantitative und qualitative Unternehmensführung am Institut für Unternehmensführung und Entrepreneurship der Karl-Franzens-Universität in Graz. Sein Buch "Sehr geehrte Privatanleger!: Die besten Anlageweisheiten der letzten 10 Jahre" ist im FinanzBuch Verlag erschienen und hier bei Amazon erhältlich.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  

Anzeige
DWN
Panorama
Panorama Halbzeit Urlaub bei ROBINSON

Wie wäre es mit einem grandiosen Urlaub im Juni? Zur Halbzeit des Jahres einfach mal durchatmen und an einem Ort sein, wo dich ein...

DWN
Finanzen
Finanzen Aktien vs. ETFs - welche Anlageprodukte eignen sich für welchen Anlegertyp?
13.04.2024

Die Auswahl des richtigen Anlageprodukts ist entscheidend für den Aufbau eines erfolgreichen Portfolios. Während Aktien direkten Zugang...

DWN
Politik
Politik Steinmeier fordert besseren Schutz von Kommunalpolitikern
13.04.2024

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat einen besseren Schutz von Amts- und Mandatsträgern in den Kommunen gegen Anfeindungen und...

DWN
Finanzen
Finanzen Riskant: Wirtschaftsexperten fordern eine Lockerung der Schuldenbremse
13.04.2024

In ihrer Gemeinschaftsdiagnose sehen Top-Ökonomen die deutsche Wirtschaft an einem Tiefpunkt. Sie plädieren für einen radikalen Schritt:...

DWN
Finanzen
Finanzen Die Inflation weicht zurück, Kreditnehmer hoffen auf Zinssenkung - bislang vergebens
13.04.2024

Die Inflation im Euroraum ist nach dem Preisschock infolge des Ukraine-Krieges wieder auf dem Rückzug. Das eröffnet der EZB Spielräume -...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Markus Merk im Interview: Eine Entscheidung ist nur so gut, wie das Umfeld sie wahrnimmt
13.04.2024

Jede Entscheidung hat einen Ort, eine Zeit und eine Bestimmung, sagt Markus Merk. Nicht nur auf dem Fußballfeld. Ein Gespräch über...

DWN
Finanzen
Finanzen Gold anonym kaufen: So kaufen Sie ohne Ausweis bis zu 10.000 Euro Gold
13.04.2024

Der gestiegene Goldpreis erschwert den anonymen Goldkauf. Anleger müssen inzwischen bei vielen beliebten Münzen und Barren den Ausweis...

DWN
Finanzen
Finanzen Studie: Falsches Timing beim Einkauf kostet Verbraucher viel Geld
13.04.2024

Der falsche Zeitpunkt beim Kauf von Konsumgütern verursacht erhebliche Mehrkosten für Verbraucher. Das lässt sich nicht immer vermeiden,...

DWN
Panorama
Panorama Der Chefredakteur kommentiert: Eine rauschende Ballnacht! Wirklich?
12.04.2024

Liebe Leserinnen und Leser, jede Woche gibt es ein Thema, das uns in der DWN-Redaktion besonders beschäftigt und das wir oft auch...