Washington Post: US-Justiz ermittelt nun auch gegen Trump persönlich

Der US-Sonderermittler Mueller ermittelt nun angeblich auch gegen den Präsidenten persönlich.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
US-Präsident Donald Trump wird von der US-Justiz in die Zange genommen. (Foto: dpa)

US-Präsident Donald Trump. (Foto: dpa)

++Werbung+++

US-Präsident Donald Trump ist laut AFP nun auch persönlich ins Visier des Sonderermittlers zur Russland-Affäre geraten: Der vom Justizministerium eingesetzte Ermittler Robert Mueller prüfe den Verdacht, ob sich Trump der Justizbehinderung schuldig gemacht habe, berichtete die „Washington Post“ am Mittwoch (Ortszeit). Bislang hatten sich die Ermittlungen nur gegen Menschen in Trumps Umfeld gerichtet. Zuletzt hatte der gefeuerte FBI-Chef James Comey bei einem Hearing angegeben, dass gegen Trump persönlich nicht ermittelt werde.

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung. Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung! Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***