EZB will Verwerfungen der Finanzmärkte durch Re-Investitionen verhindern

Die EZB könnte durch Reinvestitionen von fällig gewordenen Anleihen einen Schock beim Auslaufen des aktuellen Ankaufsprogramms verhindern.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Mit einer Registrierung können Sie diesen Artikel KOSTENLOS lesen.

Registrieren Sie sich hier

Sie sind bereits registriert? Hier Anmelden