Finanzen

Hacker-Angriff löst Abverkauf bei Bitcoin aus

Lesezeit: 1 min
21.11.2017 10:26
Ein Hackerangriff auf die Digitalwährung Tether hat zu einem Abverkauf bei Bitcoin geführt.
Hacker-Angriff löst Abverkauf bei Bitcoin aus

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Ein Hacker-Angriff auf die Krypto-Währung Tether hat den Höhenflug von Bitcoin am Dienstag vorerst beendet. Der Kurs der ältesten und wichtigsten Internet-Valuta fiel binnen Minuten um rund 500 Dollar, nachdem sie zuvor mit 8275,51 Dollar ein Rekordhoch markiert hatte, berichtet Reuters. Am Vormittag notierte Bitcoin noch ein Prozent im Minus bei 8163 Dollar.

Dem Startup Tether, das hinter der gleichnamigen Währung steht, wurden den Angaben zufolge Tether im Volumen von 31 Millionen Dollar gestohlen. „Hiobsbotschaften solcher Art haben in der Regel kurze Beine und rücken relativ schnell in den Hintergrund“, betonte Timo Emden, Deutschland-Chef des Online-Brokers DailyFX. „Das Vertrauen in die Sicherheit von Cyber-Währungen wurde nicht zum ersten Mal auf die Probe gestellt. In der Vergangenheit kam es immer wieder zu Raubzügen ähnlicher Art in noch größerem Ausmaße.“

Dem Branchendienst CoinMarketCap.com zufolge ist Tether mit einem Börsenwert von insgesamt 674 Millionen Dollar die Nummer 19 der insgesamt etwa 1300 Internet-Währungen. Der Tether-Kurs ist im Verhältnis 1:1 an den US-Dollar gekoppelt.

In der Vergangenheit hatten mehrere Zentralbanken sowie Geschäftsbanken vor den Risiken von Kryptowährungen gewarnt.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  

DWN
Unternehmen
Unternehmen Weniger Administration, mehr Weiterentwicklung: Digitale bAV-Verwaltung für mehr „Human“ im HR

Was macht einen Arbeitsplatz attraktiver als andere. Sicherlich mehr als nur das monatliche Gehalt. Langfristiges Denken kann sich für...

DWN
Deutschland
Deutschland Sachsen-Anhalt: Kohleausstieg bis 2030 bedeutet Import von Atom- und Kohlestrom

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident erschüttert die energiepolitischen Träumereien der Ampel-Koalition.

DWN
Deutschland
Deutschland Autozulieferer straucheln, während Autokonzerne Rekordgewinne machen

Weniger als ein Viertel der Autozulieferer ist finanziell solide aufgestellt. Sie kommen weitaus schlechter mit der aktuellen Krise zurecht...

DWN
Finanzen
Finanzen Deutsche Inflation springt auf 5,2 Prozent: Höchster Wert seit 1992

Die deutsche Inflationsrate hat erstmals seit dem Wiedervereinigungsboom eine 5 vor dem Komma. Doch EZB-Direktorin Isabel Schnabel erwartet...

DWN
Finanzen
Finanzen Wie funktioniert unser Wirtschaftssystem?

Das Wirtschaftssystem läuft wie eine Maschine. Doch viele Menschen verstehen seine Funktionsweise nicht. Die Folge sind unnötige...

DWN
Deutschland
Deutschland Strengere Corona-Maßnahmen im Saarland, vor allem für Ungeimpfte

Im Saarland werden Ungeimpfte aus erheblichen Teilen des öffentlichen Lebens ausgeschlossen, und auch im privaten Raum unterliegen sie...

DWN
Deutschland
Deutschland Kampf gegen das Klima beschert der Bauindustrie massiv Aufträge

Die Reduzierung des CO2-Ausstoßes macht erhebliche bauliche Investitionen notwendig. In der Folge sieht die Allianzversicherung...

DWN
Deutschland
Deutschland Deutsche Auto-Exporte im dritten Quartal stark eingebrochen

Die deutschen Autobauer haben im dritten Quartal 17,2 Prozent weniger exportiert als im Vorjahreszeitraum. Auch die Importe sind...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Toyota produzierte im Oktober rund ein Viertel weniger

Toyota hat im Oktober wegen des Chipmangels und anderer fehlender Komponenten deutlich weniger produziert. Dennoch konnte Toyota seine...