Umfang der weltweiten Schulden steigt deutlich

Der Umfang der weltweit ausstehenden Schulden steigt weiterhin stark.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Dollar und Yuan. (Foto: dpa)

Dollar und Yuan. (Foto: dpa)

Der Umfang der weltweiten Schulden steigt deutlich. Wie aus einer aktuellen Studie des Institute of International Finance hervorgeht, beliefen sich die gesamten Verbindlichkeiten im dritten Quartal 2017 auf etwa 233 Billionen Dollar. Dies ist ein Anstieg von 16 Billionen gegenüber Ende 2016.

Der Anteil der Schulden zum weltweiten Bruttoinlandsprodukt lag im dritten Quartal 2017 bei etwa 318 Prozent und damit rund 3 Prozent tiefer als Ende 2016. Das Institut begründet diese Entwicklung mit dem relativ starken Wirtschaftswachstum, einer insgesamt anziehenden Inflation sowie durch Maßnahmen einzelner Länder, die Kreditvergabe schärfer zu kontrollieren – allen voran China.