Das neue DWN-Magazin: Die Türkei und die USA

Das neue DWN-Magazin analysiert das amerikanisch-türkische Verhältnis. Dabei zeigt sich, dass Erdogan und Trump gemeinsame Interessen und ein gemeinsamer Gegner verbindet.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Das Verhältnis zwischen den USA und der Türkei steht im Mittelpunkt des neuen DWN-Magazins. Unter der Frage „Ziemlich beste Freunde?“ gehen die DWN-Redakteure der Frage nach, ob es zwischen den beiden Nato-Staaten wirklich tiefgreifende Spannungen gibt. Es zeigt sich, dass die Lage durchaus nicht so eindeutig ist: Die Trump-Administration ist ebenso gegen die alten Clinton-Netzwerke eingestellt wie der türkische Präsident Erdogan. Kann es sein, dass sich hinter den rauen Tönen gemeinsame Interessen verbergen?

Für 12,49 € monatlich (Laufzeit 12 Monate) erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf sämtliche DWN-Artikel im Netz, den täglichen exklusiven Newsletter und das DWN-Printmagazin monatlich per Post zugeschickt. Abonnieren Sie hier.

Oder abonnieren Sie nur das Print-Magazin für sechs Monate: Hier das Magazin abonnieren – nur 7 € monatlich (Laufzeit 6 Monate).