Sichern Sie sich jetzt Ihr DWN ONLINE Monatsabo mit kostenlosem Magazin

 

Mehr zum Thema.

Benachrichtigung über neue Artikel:  
 
Lesezeit: 2 min
22.06.2019 07:01
Holen Sie sich für den Sommer ausreichend aktuellen Lesestoff und bestellen Sie noch heute unser DWN ONLINE Monatsabo und erhalten Sie ein Magazin Ihrer Wahl gratis dazu!
Sichern Sie sich jetzt Ihr DWN ONLINE Monatsabo mit kostenlosem Magazin
Erhalten Sie jetzt gratis ein Magazin dazu. (Foto: knessc/Pixabay)

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Der Sommer ist da - bestimmt bereiten auch Sie sich schon auf die schönste Zeit des Jahres vor. Wo verbringen Sie Ihren Urlaub?

Vielleicht in der Volksrepublik China, die mit ihrer Großen Mauer eines der beiden letzten noch existierenden sieben Weltwunder präsentiert. Wo riesige Millionenstädte wie Peking oder Schanghai mit einer faszinierenden Mischung aus Tradition und Postmoderne locken.

Oder fahren Sie nach Russland, dem Reich der Zwiebeltürme? In ein Land, das - ähnlich wie Deutschland - vor bedeutender Kultur nur so strotzt, das Genies wie den Maler Kandinsky, den Schriftsteller Tolstoi und den Komponisten Tschaikowsky hervorgebracht hat.

Aber vielleic

ht bleiben Sie ja auch zuhause - gehen in den Park oder genießen den Sonnenschein bei sich zuhaus in Ihrem eigenen Garten.

Apropos Zuhause, apropos Garten. Was für viele Angehörige der Nachkriegsgeneration ein absolut realistisches Ziel war - das eigene Heim - ist für vieler ihrer Enkel nur noch ein ferner Traum. In Zeiten steigender Immobilienpreise können sich immer mehr Deutsche die eigene Wohnung, das eigene Haus nicht mehr leisten. So lange die EZB die Leitzinsen niedrig hält, damit die überschuldeten Staaten Südeuropas ihre Verbindlichkeiten begleichen können, werden Anleger weiter in Immobilien investieren. Und die eigenen vier Wände für Millionen unerschwinglich machen … Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bestellen Sie das DWN ONLINE Monatsabo inklusiver einem Magazin für nur 7,99 Euro im Monat.

Aber zurück zum Sommer. Auch in der warmen Jahreszeit dreht sich die Erde weiter. Dreht sich nicht alles, aber vieles, um Chinas Neue Seidenstraße. Um Russlands Gas-Politik. Um Amerikas Streben, seinen Platz an der Sonne im internationalen Staatensystem zu behaupten. Und um Deutschlands Suche nach seinem Platz in Europa und der Welt.

Über diese und viele andere Themen lesen Sie jeden Tag in der DWN. Brisante Themen in Wirtschaft und Gesellschaft zu beleuchten, kritisch und investigativ zu berichten, ist unsere Passion. Bestellen Sie gleich hier ihr DWN ONLINE Monatsabo für unverfängliche 7,99 Euro im Monat - dann können Sie schon heute lesen. Als Beigabe erhalten Sie eines unserer Magazine gratis. Wählen Sie eine der drei Top-Ausgaben und lassen sich informieren - und auch ein wenig unterhalten.

 


Mehr zum Thema:  

DWN
Unternehmen
Unternehmen Elektromobilität: In jedem Wandel stecken Chancen

Emissionen verringern, Kosten sparen und Imagegewinne erzielen – die Gründe für Unternehmen, in der Flotte auf Fahrzeuge mit...

DWN
Politik
Politik Endkampf zwischen Nationalisten und Globalisten geht in entscheidende Runde

Weltweit stehen sich nicht Staaten, sondern die Lager der Nationalisten und Globalisten gegenüber. Trump und Putin befinden sich im Lager...

DWN
Finanzen
Finanzen Zentralbanken fürchten um ihre Macht: Gehört die Zukunft einer goldgedeckten Digitalwährung?

DWN-Kolumnist Ernst Wolff analysiert den Kampf um die Währung der Zukunft.

DWN
Politik
Politik FBI verhinderte Gift-Anschlag auf US-Präsident Trump

Das FBI hat Berichten zufolge einen Gift-Anschlag auf US-Präsident Trump vereitelt.

DWN
Politik
Politik 75 Jahre Vereinte Nationen: Kein Grund zum Feiern

Die UN verlieren zunehmend an Bedeutung - dafür ist nicht nur, aber vor allem, ihr Sicherheitsrat verantwortlich.

DWN
Politik
Politik Das große DWN-Interview mit dem echten Top Gun-Piloten

Im Interview mit den Deutschen Wirtschaftsnachrichten schildert Dave Baranek seine Erfahrungen als Kampfpilot und Ausbilder bei der...

DWN
Politik
Politik Russland-Affäre: Untersuchung des US-Senats entlastet Trump - belastet jedoch Putin

Inwiefern hat Donald Trump im Präsidentschaftswahlkampf 2016 Hilfe von Russland bekommen? Eine parteiübergreifende Untersuchung des...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Niedrige Lohnkosten, sichere Lieferketten: Wird Polen das neue China?

Die Pandemie hat gezeigt, dass China unberechenbar ist. Eine Analyse am Beispiel VW, warum Polen als Standort aufgewertet werden muss.

DWN
Technologie
Technologie Künstliche Intelligenz unterstützt Ärzte bei Krebs-Diagnose

Die Zahl der Krebsfälle steigt immer mehr. Eine neue Technologie soll Mediziner dabei unterstützen, die Krankheit zu diagnostizieren,

DWN
Finanzen
Finanzen Bäckereikette Kamps: Mehrwertsteuer-Senkung bekommt nur, wer bargeldlos zahlt

Die von der Bundesregierung zur Stimulierung der Wirtschaft eingeführte Mehrwertsteuersenkung wird von der Bäckereikette Kamps zum Kampf...

DWN
Deutschland
Deutschland Afrikanische Schweinepest in Deutschland - wie lange bleibt sie?

Dass die Afrikanische Schweinepest aus Osteuropa in Deutschland ausbrechen würde, haben Virologen, Tierärzte und Tierhalter erwartet. Wie...

DWN
Deutschland
Deutschland Corona-Panikmache: Es gab keine Superspreaderin in Garmisch-Partenkirchen

In Garmisch-Partenkirchen gab es keine Corona-Superspreaderin, die nachts von Kneipe zu Kneipe gezogen ist, um die Menschen zu infizieren....

DWN
Politik
Politik Israel ernennt erstmals Moslem zum Elite-Kommandanten

In Israel wurde erstmals ein muslimischer Druse zum Kommandanten einer Spezialeinheit ernannt.

DWN
Deutschland
Deutschland Die dunkle Seite des Kurzarbeitergelds: Die Autobauer nutzen es, um die Produktion zu verschlanken - und Massen-Entlassungen vorzunehmen

Das Kurzarbeiter-Geld sollte Entlassungen verhindern - doch im Endeffekt hat es den gegenteiligen Effekt.

DWN
Finanzen
Finanzen Private-Equity-Firmen nutzen Schulden-Boom, um sich selbst hohe Dividenden zu zahlen

Private-Equity-Firmen gehören zu den Profiteuren der aktuell starken Nachfrage nach Unternehmensschulden. Sie decken ihre Unternehmen im...

celtra_fin_Interscroller