Finanzen

Asiens Krypto-Börsen überholen Konkurrenten aus dem Westen

Lesezeit: 1 min
24.08.2018 02:18
Kryptobörsen in Asien überholen ihre Konkurrenten aus dem Westen.
Asiens Krypto-Börsen überholen Konkurrenten aus dem Westen

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Die großen westlichen Börsen für Kryptowährungen wie Coinbase, Bitstamp und Kraken mussten zuletzt starke Rückgänge beim Handelsvolumen hinnehmen, während neuere Plattformen in Asien Marktanteile hinzugewinnen. Dies geht aus einem kürzlich veröffentlichten Bericht der Forschungsgruppe Diar hervor.

Der Bericht, welcher auf Daten von CoinApi zurückgreift, ergab, dass Coinbase im Juli 83 Prozent weniger Volumen als im Januar dieses Jahres umsetzte, während der Handel bei Bitstamp und Kraken um etwa 73 Prozent beziehungsweise 68 Prozent abnahm.

Im Gegensatz dazu verzeichneten die Volumina von Binance – einer chinesischen Kryptobörse, welche ihre Server Ende 2017 aufgrund der drohenden Regulierung nach Japan verschoben hatte –  im Berichtszeitraum einen Anstieg von 21 Prozent gegenüber dem Vormonat.

Das Handelsvolumen bei OKEX – einer in Hongkong angesiedelten Börse, welche über eine Außenstelle auf Malta verfügt – erreichte im Juli ein Rekordhoch und stieg seit Anfang des Jahres 2018 um 32 Prozent.

Grund für die Verschiebungen im Markt sind Diar zufolge die im Vergleich zu Asien schärferen Regulierungsvorschriften in westlichen Ländern (außer China), welche dazu geführt hätten, dass viele Börsen dort nur noch den Handel mit wenigen etablierten Digitalwährungen wie Bitcoin oder Ethereum anbieten würden.

Bei Coinbase und Bitstamp beispielsweise können nur fünf Münzen gehandelt werden, während Kraken 24 Währungen unterstützt, verglichen mit dem Handel hunderter von Währungen, die von OKEx und Binaince angeboten werden.

 

Weitere Meldungen:

 

Meldungen vom 22. August

Krypto-Trojaner in Google Play auf Android entdeckt

 

Meldungen vom 16.08.

Meldungen vom 15.08.

 

Mehr Themen finden Sie im Krypto-Monitor der DWN.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  

DWN
Finanzen
Finanzen Ausweg aus der Krise durch alternative Bezahlplattform

Das Vertrauen in die Banken und die Politik schwindet zusehends. Die aktuell schwierige wirtschaftliche Lage, welche aufgrund der Covid-19...

DWN
Deutschland
Deutschland In Karlsruhe häufen sich die Klagen gegen das neue Infektionsschutzgesetz

In einer ganzen Reihe von Klagen am Bundesverfassungsgericht werden verschiedene Maßnahmen der sogenannten Bundesnotbremse angegangen....

DWN
Finanzen
Finanzen EZB belässt Leitzins bei null, will deutlich mehr Geld drucken

Die Europäische Zentralbank hält an ihrer ultralockeren Geldpolitik fest. Die Anleihekäufe sollen deutlich beschleunigt werden.

DWN
Politik
Politik Baerbock verknüpft Klima-Politik mit dem US-Feldzug gegen China

Die grüne Annalena Baerbock fordert eine „Klimapartnerschaft“ mit den USA. Diese soll auf einem sonderbaren geopolitischen Fundament...

DWN
Finanzen
Finanzen Auszug oder Umbau: Was tun, wenn Senioren das Haus zu groß wird?

Senioren haben auf dem Immobilienmarkt meistens ein anderes Problem als der suchende Rest: Ihnen steht nach Auszug der Kinder oder Verlust...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Familienunternehmer fällen vernichtendes Urteil über Merkel-Regierung

Die Unzufriedenheit der Familienunternehmer mit der Bundesregierung ist auf einen historischen Rekord angestiegen. Denn die Politik der...

DWN
Politik
Politik Lagebericht der OSZE-Sonderüberwachungsmission in der Ukraine

Aus dem aktuellen Lagebericht der OSZE-Sonderüberwachungsmission in der Ukraine gehen mehrere Verstöße gegen den Waffenstillstand in der...

DWN
Deutschland
Deutschland Inflation im Anmarsch: Bauindustrie kündigt steigende Preise an

Das Bauen in Deutschland wird voraussichtlich deutlich teurer. Die lang erwartete Inflation kommt nun mit aller Macht.

DWN
Finanzen
Finanzen „JPM Coin“: Will JP Morgan vier Milliarden Fußball-Fans digital kontrollieren?

JP Morgan ist der Finanzier der Super League. Zuvor hatte die US-Großbank die Kryptowährung „JPM Coin“ entwickelt. Über die...