Deutschland

Der Frühling 2020 und die Rückkehr des Minnesangs

Lesezeit: 2 min
18.05.2020 22:07  Aktualisiert: 18.05.2020 22:07
In Eisenach befasst sich eine Schau auf der legendären Wartburg mit der umfangreichen Musikgeschichte des Weltkulturerbes in Eisenach. Der Minnesang spielt eine wichtige Rolle. Eine neue Blütezeit der deutschen Liebeslyrik ist möglich.
Der Frühling 2020 und die Rückkehr des Minnesangs
Wolken ziehen am 04.05.2016 über die Wartburg in Eisenach (Thüringen). (Foto: dpa)
Foto: Martin Schutt

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Eine neue Schau auf der Wartburg befasst sich mit der umfangreichen Musikgeschichte des Weltkulturerbes in Eisenach. Dabei drehe sich die Sonderausstellung “Im Bann des Genius Loci - die Wartburg und die Musik” längst nicht nur um die von der Wartburg inspirierte Richard Wagner-Oper “Tannhäuser”, erläuterte Kuratorin Grit Jacobs am Montag.

“Wir fangen natürlich mit dem Minnesang und dem Musenhof von Landgraf Herrmann I. an und dokumentieren die Bedeutung der Dichter Walther von der Vogelweide und Wolfram von Eschenbach”, so Jacobs. Beide gehören zu Figuren im sagenhaften Sängerkrieg auf der Wartburg, den später Komponist Richard Wagner (1813-1883) in der Oper “Tannhäuser” aufgriff.

Wenn es um die Wartburg geht, schlagen die Herzen der Minnesang-Liebhaber höher. So leiten die Brüder Grimm den “Sängerkrieg auf der Wartburg” in ihren “Deutschen Sagen” von 1816 mit folgenden Worten ein: “Auf der Wartburg bei Eisenach kamen im Jahr 1206 sechs tugendhafte und vernünftige Männer mit Gesang zusammen und dichteten die Lieder, welche man hernach nennte: den Krieg zu der Wartburg.”

Ob der Sängerkrieg im 13. Jahrhundert wirklich stattgefunden hat, bleibt offen. Sicherlich wird beim Sängerkrieg die Realität etwas überhöht dargestellt. Doch gerade die Anmut des Minnesangs, auf die in der Romantik zurückgegriffen wurde, lässt uns in eine Welt eintauchen, in der wir uns sehr gerne wiederfinden. Und immer wieder erstaunt es uns, dass eine derartige Liebeslyrik - ummantelt von süßen Klängen - uns auch im 21. Jahrhundert berührt und auch betrifft. Des “Minnesangs Frühling” sollte für uns nicht nur die Rolle eines Buches spielen, sondern im Frühling des Jahres 2020 trotz aller schwierigen Umstände uns in unserer Welt erfassen. Die Wartburg und der Minnesang als Zufluchts- und Sehnsuchtsorte eines jeden Menschen. Aus dieser Zweisamkeit kann nur Gutes entstehen.

Und wer weiß: Vielleicht wird schon bald die eine oder andere Maid “Slâfest du, friedel ziere? man wecket uns leider schiere” singen. Doch ich möchte aus diesem Traum nicht erwachen.

                                                                                ***

Cüneyt Yilmaz ist Absolvent der oberfränkischen Universität Bayreuth. Er lebt und arbeitet in Berlin.


Mehr zum Thema:  

DWN
Ratgeber
Ratgeber 5 Immobilienweisheiten – oder wie Sie den Wert Ihrer Immobilie steigern können

Aufgrund der hohen Nachfrage zeigen Immobilien eine äußerst positive Wertentwicklung. Mit ein paar Maßnahmen lässt sich der Preis der...

DWN
Finanzen
Finanzen Zentralbanken investieren massiv in Aktien

Die Zentralbanken definieren ihre Rolle zunehmend neu. Was bedeutet das für den Aktienmarkt?

DWN
Politik
Politik Hälfte der ukrainischen Kämpfer von Asowstal hat sich ergeben

Seit Montag haben sich in Asowstal 1730 ukrainische Kämpfer ergeben. Doch auch nach der Massen-Kapitulation harren viele weiter im...

DWN
Politik
Politik Blamage für Brüssel: US-Finanzministerin wischt Öl-Embargo gegen Russland vom Tisch

US-Finanzministerin Janet Yellen hat den Embargo-Diskussionen der Europäer einen schmerzhaften Dämpfer verpasst.

DWN
Finanzen
Finanzen Kommt der Lastenausgleich – und wie schützen sich Anleger?

Immer mehr Stimmen fordern einen Corona- oder Ukraine-Lastenausgleich – also eine verpflichtende Vermögensabgabe, die die exorbitanten...

DWN
Politik
Politik Affenpocken-Ausbrüche in Europa nehmen zu

Ausbrüche von Affenpocken in Großbritannien, Portugal, Spanien, Italien und den USA sorgen für Alarm. Doch Experten raten vorerst nicht...

DWN
Finanzen
Finanzen Vorboten der Krise: Großinvestoren treten die Flucht ins Bargeld an

Große Fonds und Vermögensverwalter ziehen sich aus dem Aktienmarkt zurück und setzen zunehmend auf Cash.

DWN
Politik
Politik DWN AKTUELL: China hält Manöver vor Taiwan ab / USA bringen Flugzeugträger und Lenkwaffen-Schiffe in Stellung

Alle Augen sind derzeit auf die Ukraine gerichtet. Dabei spitzt sich die Lage in den Gewässern vor China gerade massiv zu.

DWN
Technologie
Technologie Liebherr entwickelt Roboter, der Maurer ersetzt

Der Baumaschinen-Produzent "Liebherr" entwickelt einen mobilen Roboter, der ein gesamtes Gebäude errichten kann.