Finanzen

Nachhaltig und Werthaltigkeit - digitales hinterlegtes Gold

Lesezeit: 1 min
17.07.2020 08:00
Viel Geld wird in Zeit der Inflation ins System gesteckt. Um so wichtiger ist es in neue Wertanlagen, wie Gold zu investieren.
Nachhaltig und Werthaltigkeit - digitales hinterlegtes Gold
Foto: MTS Money Transfer System.

Unser Partner MTS Money Transfer System informiert:

Aufgrund der jüngsten Ereignisse werden staatliche Konjunkturprogramme oder Maßnahmen verabschiedet und mit Hilfe der Notenbanken wird Geld ins System befördert. Der Wirtschaftseinbruch und die stark ansteigende Arbeitslosigkeit sollten dadurch aufgehalten oder verschoben werden.

Wird ein Crash eintreten? In Zeiten, in denen viel Geld ins System gepumpt wird, muss man umso mehr in Sachwerte, wie zum Beispiel Immobilien oder Gold setzen. Gold ist durch das natürliche Vorkommen in der Natur begrenzt.

Physisches Gold, welches auf der Bezahlplattform MTS Money Transfer System für Transaktionen vom Lizenznehmer eigenverantwortlich benutzt werden kann, ist derzeit eine werthaltige und nachhaltige Möglichkeit, um mit Gold die wirtschaftliche Situation abzufedern und zahlungsfähig zu bleiben. Damit sind Sie unabhängig von Banken und bestehenden Zahlungssystemen. Gold dient der Vermögenssicherung, gerade in Zeiten einer Inflation. Der Preis bzw. Kurs von Gold ist nicht das zentrale Element, da dieser nur in wertlosem Papiergeld gemessen wird, sondern es geht in erster Linie um die Absicherung und den Vermögensschutz. Der Euro ist eine reine Papierwährung, nicht durch Gold gedeckt. Daher besteht keine Einlösungsverpflichtung oder einen Wechsel in andere Werte!

Absicherung, Vermögensschutz und Zahlungsfähigkeit

Der World, welcher auf der Plattform MTS Money Transfer System benutzt wird - wobei 1 World einer Unze Feingold 999,9 entspricht - ist eine Währung, welche unabhängig ist und keinem Staat zugeordnet werden kann, diese Währung kann weltweit benutzt werden. Zudem ist der World unabhängig von Bankenaufsichten, die regulatorischen und rechtlichen Voraussetzungen werden vollumfänglich eingehalten. Der World ist transparent, sicherer als FIAT-Geld, aufgrund der Goldhinterlegung und last but not least zu 100% freiwillig.

Durch die Nutzung der Plattform nehmen Sie an der Goldpreisentwicklung teil. Eine Inflation betrifft die Währung World nicht, da diese an den Goldpreis gebunden ist und nicht an eine andere Währung wie z.B. EUR, respektive an politische Entscheidungen.

www.world-mts.com

DWN
Deutschland
Deutschland Sachsen-Anhalt: Kohleausstieg bis 2030 bedeutet Import von Atom- und Kohlestrom

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident erschüttert die energiepolitischen Träumereien der Ampel-Koalition.

DWN
Deutschland
Deutschland Autozulieferer straucheln, während Autokonzerne Rekordgewinne machen

Weniger als ein Viertel der Autozulieferer ist finanziell solide aufgestellt. Sie kommen weitaus schlechter mit der aktuellen Krise zurecht...

DWN
Finanzen
Finanzen Deutsche Inflation springt auf 5,2 Prozent: Höchster Wert seit 1992

Die deutsche Inflationsrate hat erstmals seit dem Wiedervereinigungsboom eine 5 vor dem Komma. Doch EZB-Direktorin Isabel Schnabel erwartet...

DWN
Finanzen
Finanzen Verzerrte Statistik: „Die Inflation könnte derzeit bei 8 bis 10 Prozent liegen“

Im November stieg die Inflationsrate auf ein 29-Jahres-Hoch von mehr als fünf Prozent. Kritische Ökonomen äußern indes Zweifel an den...

DWN
Deutschland
Deutschland Strengere Corona-Maßnahmen im Saarland, vor allem für Ungeimpfte

Im Saarland werden Ungeimpfte aus erheblichen Teilen des öffentlichen Lebens ausgeschlossen, und auch im privaten Raum unterliegen sie...

DWN
Deutschland
Deutschland Kampf gegen das Klima beschert der Bauindustrie massiv Aufträge

Die Reduzierung des CO2-Ausstoßes macht erhebliche bauliche Investitionen notwendig. In der Folge sieht die Allianzversicherung...

DWN
Deutschland
Deutschland Deutsche Auto-Exporte im dritten Quartal stark eingebrochen

Die deutschen Autobauer haben im dritten Quartal 17,2 Prozent weniger exportiert als im Vorjahreszeitraum. Auch die Importe sind...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Toyota produzierte im Oktober rund ein Viertel weniger

Toyota hat im Oktober wegen des Chipmangels und anderer fehlender Komponenten deutlich weniger produziert. Dennoch konnte Toyota seine...