Unternehmen

Seit 1937: Diese deutsche Metzgerei versorgt die New Yorker mit Schweinshaxe und Erbsenpüree

Lesezeit: 1 min
16.09.2020 10:24  Aktualisiert: 16.09.2020 10:24
Schaller & Weber ist eine der bekanntesten Metzgereien in New York. Sie wurde im Jahr 1937 von deutschen Einwanderern gegründet. Doch die Metzgerei versorgt die New Yorker nicht nur mit Fleischwaren, sondern auch mit deutscher Marmelade und vielen anderen Dingen.
Seit 1937: Diese deutsche Metzgerei versorgt die New Yorker mit Schweinshaxe und Erbsenpüree
Schaller & Weber wurde im Jahr 1937 gegründet. (Foto: dpa)

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

An der Second Avenue, Ecke 86. Straße, Upper East Side, New York, befindet sich die älteste deutsche Metzgerei der amerikanischen Ostküste. „Dies ist einer der wenigen verbliebenen Außenposten von Yorkville, New Yorks altem deutschen Viertel“, so die New York Times.

Schaller & Weber versorgt die US-Amerikaner seit dem Jahr 1937 mit deutschen Fleischwaren. Schaller & Weber teilt auf ihrer Webseite mit: „Der junge Ferdinand Schaller verbrachte seine ersten Jahre damit, in ganz Deutschland und im Elsass zu arbeiten und seine Fähigkeiten zu verbessern, bis er in Hamburg eine Lehre fand. Von dort würde er bald nach New York segeln. In Manhattan lernte Schaller Tony Weber kennen und 1937 eröffneten die beiden ihre Metzgerei im Stadtteil Yorkville an der Upper East Side (…) Jahrzehntelang gingen die New Yorker durch die Türen des Schaller & Weber-Geschäfts und holten sich das beste Fleisch, das die Stadt zu bieten hatte. Im Jahr 2000 wurden Schaller & Weber-Produkte beim Welser Volksfest in Österreich mit 20 Produkten ausgezeichnet und mit 14 Gold- und sechs Silbermedaillen ausgezeichnet.“

Aktuell befinden sich folgende Leckereien im Angebot: Oktober-Wurst, Oktober-Schweinshaxe, Gelbwurst, geladene Kartoffelboote mit Speck, Apfelkuchen mit Speckfettkruste, Nürnberger Wurstfüllung, Speckschnitten, Oktoberfest Obatzda, Erbspüree und vieles andere mehr.

Das Geschäft von Schaller & Weber läuft gut, weil die Amerikaner traditionell deftige Speisen und Fleisch mögen. Doch nicht nur Fleisch, sondern auch deutsche Marmeladen, saisonales Weihnachtsgebäck und Soßen lassen sich bei Schaller & Weber finden“, zitiert die Berliner Morgenpost Jeremy Schaller.

 


Mehr zum Thema:  

DWN
Ratgeber
Ratgeber Bestens geplant: Einkommensvorsorge für Beamte

Die neue Allianz Einkommensvorsorge schützt Beamte und alle, die es werden wollen, vor den finanziellen Risiken einer Berufs- oder...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Marc Friedrich: Corona ist bald vorbei - wann wird die Politik mit der ganzen Wahrheit herausrücken?

Die Deutschen Wirtschaftsnachrichten veröffentlichen einen Auszug aus dem im April erschienenen neuesten Buch von Marc Friedrich: "Die...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Eine neue Macht übernimmt den Fußball: Die Fans werden den reichen Club-Besitzern und Oligarchen noch hinterhertrauern

Früher wurde der Profi-Fußball von selbsternannten Sonnenkönigen beherrscht. Mittlerweile ziehen Multi-Milliardäre die Fäden. Doch...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Lieferketten-Gesetz: "Die Belastungen für die Unternehmer stehen in keinem Verhältnis zum Ergebnis"

Das Parlament diskutiert gerade das neue Lieferketten-Gesetz der Bundesregierung: Unternehmen sollen künftig dafür Sorge tragen, dass...

DWN
Finanzen
Finanzen Bitcoin-Konkurrent Ethereum setzt seinen Höhenflug fort

Ethereum eilt von Allzeithoch zu Allzeithoch. Damit entkoppelte sich die Währung in den letzten Wochen vom restlichen Kryptomarkt, der...

DWN
Politik
Politik Bericht: Türkische Kampf-Drohnen erobern die Welt

Einem Bericht zufolge hat sich die Türkei zu einer Drohnenmacht entwickelt. Dabei soll die Drohne des Typs Bayraktar TB2 in Syrien, Libyen...

DWN
Finanzen
Finanzen Der „IMF Coin“ wird das weltweite Fiatgeld-System zerschlagen

Das Ende des Fiat-Geldsystems steht bevor. Digitale Zentralbankwährungen bedrohen angeblich den US-Dollar. Doch wahrscheinlicher ist, dass...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Chinas Bevölkerungsrückgang hat Folgen für die ganze Welt

Erstmals seit der großen Hungersnot unter Mao vor 60 Jahren schrumpft die chinesische Bevölkerung nun wieder. In der Folge droht dem Land...

DWN
Finanzen
Finanzen Wie groß ist die Gefahr einer starken Inflation?

Die Gefahr einer starken Inflation ist derzeit das große Thema in den Unternehmen. Denn vor dem Hintergrund der Corona-Krise ist es...