Deutschland

Lastwagenfahrer rettet bewusstloser Frau das Leben

Lesezeit: 1 min
11.02.2021 11:22
Ein Lastwagenfahrer hat eine bewusstlose Frau mit einem Verkehrsmanöver höchstwahrscheinlich vor Schlimmerem bewahrt.
Lastwagenfahrer rettet bewusstloser Frau das Leben

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Mit einer blitzschnellen Reaktion hat ein Lastwagenfahrer in Neuss eine bewusstlose Autofahrerin sehr wahrscheinlich vor Schlimmerem bewahrt. «Dem Berufskraftfahrer kam am Morgen auf einer Brücke, die über die A 57 führt, ein Auto stark schlingernd entgegen», sagte eine Polizeisprecherin am Montag in Neuss.

Mit einem «einzigartigen» Lenkmanöver sei es dem 49-Jährigen gelungen, den Wagen der Frau zwischen seinem Lastwagen und der Leitplanke zu stoppen. «Das kann man schon als Heldentat bezeichnen», sagte die Sprecherin. Mit einem weiteren Autofahrer habe er sich dann um die 57-Jährige gekümmert, die bald darauf wieder zu Bewusstsein gekommen sei.

Zeugen des Vorfalls hatten zunächst einen Unfall gemeldet: Ein Lastzug habe dabei ein Auto eingeklemmt. Vor Ort habe sich für die Beamten aber rasch herausgestellt, dass es sich um ein außergewöhnliches Rettungsmanöver gehandelt hatte. Die Frau kam zur Abklärung der Ursache ihrer Ohnmacht in ein Krankenhaus, ihr Wagen wurde abgeschleppt. Der WDR hatte zuerst berichtet.


Mehr zum Thema:  

DWN
Finanzen
Finanzen Riskante Wette: US-Pensionsfonds setzen verstärkt auf Hebelwirkung

Die staatlichen Pensionsfonds in den USA investieren massiv mit geliehenem Geld. Dies soll die Renditen steigern und die großen...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Bloß raus aus Russland: Rückzug westlicher Firmen wird zum Eigentor

Als der Ukraine-Krieg begann, wurden westliche Unternehmen zum Rückzug aus Russland gedrängt. Dieser ist zwar schnell verkündet. Doch...

DWN
Deutschland
Deutschland DWN: In eigener Sache

Die Geschäfsführung der DWN über die Neubesetzung der Chefredaktion.

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Historisches Handelsdefizit: „Rohstoff-Zeitalter“ bedroht Deutschlands Wohlstand

Der „Exportweltmeister“ Deutschland erzielt ein historisches Defizit - ein Fingerzeig, wohin die Reise im nun angebrochenen...

DWN
Politik
Politik Angriffsdrohungen und ein mysteriöser Brief: Lukaschenko und der Krieg

Der weißrussische Machthaber gilt zwar als Unterstützer Putins, hielt sich bislang aber aus dem Ukraine-Krieg raus. Dann kamen die...

DWN
Finanzen
Finanzen Wie eine Familienstiftung vor staatlicher Enteignung schützt

Parteien und Gewerkschafter fordern immer wieder eine Vermögensabgabe. Wer sich davor schützen möchte, dem raten Experten zu einer...

DWN
Finanzen
Finanzen Zinswende gefährdet Unternehmensschulden: Die Risiken lauern im Verborgenen

Die Zinsen steigen und die Wirtschaft kühlt sich ab. Können die US-Unternehmen ihre massiven Schuldenberge dennoch abtragen oder droht...