Politik

Für rituelle Zwecke: US-Schauspielerin Megan Fox trinkt "gelegentlich" das Blut ihres Verlobten

Lesezeit: 1 min
27.04.2022 13:58  Aktualisiert: 27.04.2022 13:58
"Es sind nur ein paar Tropfen", betont die Schauspielerin.
Für rituelle Zwecke: US-Schauspielerin Megan Fox trinkt "gelegentlich" das Blut ihres Verlobten
Megan Fox und ihr verlobter sind erst seit 2020 offiziell ein Paar, haben seitdem aber bereits für so einigen Gesprächsstoff gesorgt. (Foto: dpa)

"Es sind nur ein paar Tropfen. Aber, ja, wir trinken das Blut des anderen gelegentlich – für rituelle Zwecke.", erklärte die 35-jährige Schauspielerin im Interview mit der Zeitschrift "Glamour". So sollen sie und ihr Verlobter, der 32-jährige Rapper, Musiker und Schauspieler Machine Gun Kelly unter anderem zur Feier ihrer Verlobung das Blut des jeweils anderen getrunken haben.

Zudem lege Fox Tarotkarten, beschäftige sich mit Astrologie und mache "metaphysische Praktiken und Meditationen". In dem Interview sprach sie darüber hinaus über Frauen in der Filmbranche. Auch erklärte die Schauspielerin, was sie unter Feminismus versteht: "Frauen haben das Recht, zu erleben, was sie wollen, was ihnen gefällt."

Zuvor hatte Fox im Interview geschildert, wie sich viele Leute darüber aufgeregt hätten, als sie ihren Freund auf Instagram als "Daddy" bezeichnet hatte. Megan Fox und Machine Gun Kelly, der eigentlich Colson Baker heißt und eine eigene Unisex-Nagellacklinie besitzt, sind seid 2020 offiziell ein Paar und leben gemeinsam in Sherman Oaks in Los Angeles.

„Wie in jedem Leben vor diesem und wie in jedem Leben danach, habe ich ja gesagt [...] und dann tranken wir das Blut des jeweils anderen“, erklärte Megan Fox auf Instagram, als sie im Januar bekanntgab, dass ihr Freund sie um ihre Hand gebeten hatte.

Anzeige
DWN
Panorama
Panorama Halbzeit Urlaub bei ROBINSON

Wie wäre es mit einem grandiosen Urlaub im Juni? Zur Halbzeit des Jahres einfach mal durchatmen und an einem Ort sein, wo dich ein...

DWN
Politik
Politik Großangriff des Iran: Wie sieht Israels Antwort aus?
14.04.2024

Die Spannungen im Nahen Osten erreichen einen gefährlichen Höhepunkt, nachdem der Iran israelische Ziele attackiert hat. Wie schlägt...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Auch Deutschland betroffen: Wie China westliche Technologien verbannen und autark werden will
14.04.2024

Offenbar will sich China von westlichen Technologien schrittweise unabhängig machen. Warum das auch die deutsche Wirtschaft bedrohen...

DWN
Finanzen
Finanzen Goldpreis erreicht Rekordhöhe: Spannungen und Zentralbankkäufe treiben die Märkte
14.04.2024

Gold klettert auf einen neuen Spitzenwert, unterstützt durch geopolitische Spannungen und aggressive Zentralbankkäufe. Silber erreicht...

DWN
Finanzen
Finanzen Die Vorabpauschale einfach erklärt: Was Anleger wissen müssen
14.04.2024

Die Vorabpauschale ist ein wichtiger Bestandteil der Besteuerung von Investmentfonds in Deutschland, der seit der Einführung des...

DWN
Politik
Politik Schlagabtausch zwischen CDU und AfD: Höcke demaskiert?
14.04.2024

Warum entschied sich die CDU für ein direktes Duell mit dem rechtsextremen Höcke?Wie beeinflusste das TV-Duell die öffentliche...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Die versteckten Kosten der Globalisierungsverlangsamung
14.04.2024

Die Entstehung eines offenen multilateralen Handelssystems, das den Handel von der Geopolitik trennte, spielte eine entscheidende Rolle als...

DWN
Politik
Politik Dänemark verlängert Grenzkontrollen zu Deutschland
14.04.2024

Aus Sicherheitsgründen verlängert Dänemark die Grenzkontrollen zu Deutschland um sechs Monate. Neue Technologien wie Drohneneinsatz...

DWN
Finanzen
Finanzen Berufsunfähigkeitsversicherung – ebenso wichtig wie komplex
14.04.2024

Berufsunfähigkeit - das kann sowohl für Arbeitnehmer als auch für Selbstständige auf eine finanzielle Katastrophe hinauslaufen. Wie...