Finanzen

Dax klettert wieder über 13 000 Punkte

Lesezeit: 1 min
24.06.2022 15:51
Am Freitag ist der Dax wieder über die Marke von 13.000 Punkten gestiegen. Auf Wochensicht bleibt jedoch ein leichter Verlust.
Dax klettert wieder über 13 000 Punkte
Zur Erholung im Dax am Freitag trugen vor allem Aktien aus dem Gesundheitsbereich bei. (Foto: dpa)
Foto: Arne Dedert

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Am Freitagnachmittag hat der Dax angetrieben von erwarteten Kursgewinnen an der Wall Street 0,86 Prozent auf 13 023,79 Punkte gewonnen. Schwache Stimmungsdaten aus der deutschen Wirtschaft steckte der Leitindex gut weg. Nur kurzzeitig war er am Vormittag auf ein weiteres Tief seit Anfang März gefallen. Auf Wochensicht steht aktuell ein Verlust von 0,8 Prozent zu Buche.

Der MDax der mittelgroßen Werte legte am Nachmittag um 1,05 Prozent auf 26 778,78 Zähler zu. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gewann 1,6 Prozent.

Zur Erholung im Dax trugen vor allem Aktien aus dem Gesundheitsbereich bei, die sich von vorangegangenen, teils hohen Verlusten erholten. So befanden sich mit Merck KGaA, Siemens Healthineers, Sartorius, Qiagen, FMC und deren Mutter Fresenius gleich sechs Titel unter den 15 größten Gewinnern. Merck KGaA lagen mit plus 5,3 Prozent an der Dax-Spitze.

Einen Kurssturz auf den tiefsten Stand seit fast acht Jahren erlebten die Aktien von Zalando. Nach drastisch reduzierten Jahreszielen des Online-Modehändlers sackten die Papiere um bis zu 18 Prozent ab. Zuletzt erholten sie sich wieder weitgehend und gaben als weiterhin größter Dax-Verlierer um 4,7 Prozent nach. Hellofresh büßten im Gefolge 3,0 Prozent ein. Delivery Hero und About You zeigten sich ebenfalls schwach mit minus 1,5 Prozent.

Die Aktien der Deutschen Post stiegen dagegen um 1,5 Prozent. Sie profitierten vom Geschäftsbericht des US-Konkurrenten Fedex. Dieser erzielte im jüngsten Geschäftsquartal deutlich mehr Umsatz und auch der Betriebsgewinn legte zu.

Der Eurokurs stieg. Die Gemeinschaftswährung wurde am frühen Nachmittag mit 1,0525 US-Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Donnerstag auf 1,0493 Dollar festgelegt. Am Rentenmarkt verharrte die Umlaufrendite bei 1,36 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg leicht um 0,04 Prozent auf 133,11 Punkte. Der Bund-Future gab um 0,29 Prozent auf 147,19 Punkte nach.


Mehr zum Thema:  

Jede Anlage am Kapitalmarkt ist mit Chancen und Risiken behaftet. Der Wert der genannten Aktien, ETFs oder Investmentfonds unterliegt auf dem Markt Schwankungen. Der Kurs der Anlagen kann steigen oder fallen. Im äußersten Fall kann es zu einem vollständigen Verlust des angelegten Betrages kommen. Mehr Informationen finden Sie in den jeweiligen Unterlagen und insbesondere in den Prospekten der Kapitalverwaltungsgesellschaften.

DWN
Politik
Politik Europas uneuropäische Wahlen
28.05.2024

Die Debatte der Kommissions-Präsidentschaftskandidaten offenbarte unbequeme Wahrheiten über die EU und bot wenig Anreiz zur Teilnahme an...

DWN
Politik
Politik DWN-SERIE zur Europawahl (Teil 1): Das Wahlprogramm der FDP für die EU
28.05.2024

Am Sonntag, dem 9. Juni, findet in Deutschland die Abstimmung zur Europa-Wahl statt. Erstmals werden auch 16-Jährige über die...

DWN
Politik
Politik Fake News im Netz: In Wahlkabinen darf weder fotografiert noch gefilmt werden
28.05.2024

Zur Europawahl machen viele Falschbehauptungen die Runde. Oft geht es um die Wahlzettel, die - anders als behauptet - auf keinen Fall...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Erstaunliche Entwicklung trotz Korruption: China als Spiegel globaler Realitäten - TEIL 2
28.05.2024

China hat sich trotz regelmäßiger Korruptionsskandale enorm entwickelt. Dabei wird generell angenommen, dass erst eine Überwindung von...

DWN
Immobilien
Immobilien Der Bauträger ist pleite: Was tun? Wie sich Bauherren besser schützen können
28.05.2024

Ein Bauträger nach dem anderen geht bankrott – die Sorge am Markt steigt gleichermaßen auf Seiten von Investoren und frisch gebackenen...

DWN
Politik
Politik Pistorius präsentiert den SPD-Tauben sein Wehrpflicht-Konzept
28.05.2024

Der Verteidigungsminister hat seiner vom Friendenskanzler auf Linie gebrachten Partei dargelegt, wie er sich den Weg zurück zur Wehrdienst...

DWN
Panorama
Panorama Weniger Lust auf Milch - von Tradition zur ethischen Debatte
28.05.2024

Jahrzehntelang hatte Milch in Deutschland einen guten Ruf. Im Vergleich zu den 1990er-Jahren ist der Verbrauch bei Kuhmilch aber deutlich...

DWN
Politik
Politik Macron warnt vor Extremen und ruft zur Verteidigung Europas auf
27.05.2024

Macron begeistert Dresden, als er weite Teile seiner Rede auf dem Neumarkt auf Deutsch hält. Emotional beschwört er das...