Technologie

China liefert größtes Containerschiff der Welt aus – nach Taiwan

Lesezeit: 1 min
27.06.2022 14:00
Es geht um unglaubliche technische Größen.
China liefert größtes Containerschiff der Welt aus – nach Taiwan
Das weltgrößte Containerschiff kommt seit Kurzem aus China. (Foto: CGTN)

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Die "Evergreen Marine Corporation" hat das weltgrößte Containerschiff geliefert bekommen. Evergreen ist eine der fünf größten Containerschiff-Reedereien der Welt und hat seinen Sitz in Taipeh auf Taiwan. Besonders stolz auf den Riesenfrachter sind seine chinesischen Bauherren (dass solche wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Festland-China und der Insel bestehen, ist - angesichts der stetig zunehmenden Spannungen zwischen den beiden Ländern - durchaus überraschend). Zwar hat das Schiff die gleichen Maße wie die großen bislang in Südkorea gebauten Evergreen-Frachter. Doch den Chinesen ist es mit Hilfe eines speziellen Designs gelungen, die Kapazität des Schiffes leicht zu erhöhen.

Dementsprechend hat die neue "Ever Alot" ein Fassungsvermögen vom 24.004 TEU (Twenty-Foot Equivalent Unit, zu Deutsch: 20-Fuß-Standardcontainer). Die in Südkorea gebaute "Ever Ace", der bisherige Rekordhalter, verfügt hingegen lediglich über eine Kapazität von 23.992 TEU. Die "Ever Alot" ist das erste der Schiffe, welche die chinesische "Hudong-Zhonghua"-Werft, eine Tochtergesellschaft des chinesischen Staatsunternehmens "China State Shipbuilding Corporation", für Evergreen baut. Wobei sich der Bau aufgrund der radikalen Null-Covid-Politik der chinesischen Regierungen und den damit einhergehenden Lockdowns erheblich verzögerte.

Containerstapel so hoch wie 22-stöckige Gebäude

Jetzt jedoch geht es wieder mit voller Kraft los - dementsprechend nah rückt bereits die Fertigstellung des Schwesterschiffs "Ever Aria", der die "Ever Alot" als größtes Container-Schiff gegebenenfalls sogar ablösen könnte. Bis dahin bewerben die chinesischen Medien jedoch stolz die Größe der "Ever Alot" mit zahlreichen bildlichen Vergleichen. So misst das Schiff 399,9 Meter in der Länge, was nach Angaben der Werft fast 61 Meter länger ist als der derzeit größte Flugzeugträger der Welt. Es ist 61 Meter breit und hat eine Decksfläche von mehr als 24.000 Quadratmetern, was in etwa der Größe von dreieinhalb Fußballfeldern entspricht.

Mit einer Tiefe von etwas mehr als 30 Metern können im Frachtraum maximal bis zu 25 Container übereinander gestapelt werden, was der Höhe eines 22-stöckigen Gebäudes entspricht. Die Tragfähigkeit des Schiffes beträgt 240.000 Tonnen.

Zusätzlich zu den Containerschiffen für Evergreen begannen die chinesischen Schiffbauer am 11. Juni in zwei Trockendocks gleichzeitig mit dem Bau von zwei 24.000-TEU-Containerschiffen für die Reederei "Mediterranean Shipping Company" (MSC) mit Sitz in Genf, die auf spezielle klimafreundliche Technologien und einen geringen Treibstoffverbrauch setzen sollen. Möglicherweise werden dann diese beiden Schiffe die beiden größten der Welt sein - das Wettrennen geht also immer weiter.


Mehr zum Thema:  

DWN
Unternehmen
Unternehmen China wird für deutsche Industrie zum Risiko-Standort

Ein chinesischer Überfall auf Taiwan ist eine reale Gefahr. Den deutschen Unternehmen, die Milliardensummen in China investiert haben,...

DWN
Finanzen
Finanzen Unerwartete Renaissance: Briten setzen verstärkt auf Bargeld

Die Briten haben dem Bargeld zu einer unerwarteten Renaissance auf der Insel verholfen.

DWN
Deutschland
Deutschland IW-Analyse: Teure Energie ist verheerend für Deutschland

Die Experten des IW haben durchgespielt, was teure Energie für deutsche Verbraucher, Firmen und die Wirtschaft bedeutet. Die Aussichten...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Ohne den Dollar: Indien bezahlt massive Kohle-Importe in anderen Währungen

Indiens Unternehmen importieren massiv Kohle aus Russland, und die Zolldaten zeigen, dass sie diesen wichtigen Rohstoff heute kaum noch in...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Öl-Durchfluss durch Druschba-Pipeline gestoppt - Hoffen auf Kompromiss

Der Durchfluss durch die Süd-Route der wichtigen Druschba-Pipeline wurde gestoppt. Offenbar haben sich die Beteiligten nun auf einen...

DWN
Politik
Politik Alarmstufe Rot: Russland will ukrainisches Atomkraftwerk vom Netz nehmen

Russland will offenbar das Atomkraftwerk Saporischschja vom Netz nehmen. Mit dem Strom soll anschließend die Krim versorgt werden. Die...

DWN
Politik
Politik Schwere Eskalation im Streit zwischen EU-Kommission und Polen

Der Streit zwischen EU-Kommission und Polen eskaliert. Von „Oligarchie“, „Imperialismus“ und einer Neuordnung der Beziehungen ist...

DWN
Politik
Politik Lindner will Steuerentlastung: Topverdiener profitieren am meisten

Der Finanzminister hat angesichts der hohen Preise eine Steuersenkung angekündigt. Jetzt legt er seine Pläne vor. Kritik gibt es auch...