Walmart verlangt von Zulieferern den Einsatz von Blockchain

 

Mehr zum Thema.

Benachrichtigung über neue Artikel:  
 
Lesezeit: 2 min
26.09.2018 00:28
Walmart verlangt von einer Reihe seiner Lieferanten, dass sie bis September 2019 Tracking per Blockchain einführen.
Walmart verlangt von Zulieferern den Einsatz von Blockchain

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

TOP-Meldung

Walmart verlangt von seinen Zulieferern den Einsatz von Blockchain

Der US-Einzelhandelsriese Walmart und seine Abteilung Sam's Club, ein nur für Mitglieder geöffneter Lagerhaus-Club, wird Anbieter von Blattgemüse dazu verpflichten, ein Tracking-System vom Bauernhof zum Laden zu implementieren, das auf Blockchain-Technologie basiert, berichtet Reuters.

Das End-to-End-System zur Rückverfolgbarkeit basiert auf der Distributed-Ledger-Technologie (DLT), die vom Computergiganten IBM entwickelt wurde. Dem Bericht zufolge wird Walmart von seinen Lieferanten verlangen, Blockchain-Technologie bis September 2019 einzuführen.

Der Vizepräsident des Unternehmens für Lebensmittelsicherheit, Frank Yiannas, erklärte, Walmart werde ein ähnliches Rückverfolgbarkeitssystem für andere Frischobst- und Gemüsesorten innerhalb des nächsten Jahres benötigen.

Walmart sagte gegenüber Bloomberg, dass über 100 Unternehmen den IBM Blockchain-Service implementieren müssten. Walmart behauptet, dass die Implementierung der Blockchain-Technologie "die Effizienz drastisch verbessern wird".

Frank Yiannas führte ein Rückverfolgbarkeitsexperiment mit geschnittenen Mangos durch und forderte sein Team auf, dieses Produkt zu einer Farm zurückzuverfolgen: "Es dauerte fast sieben Tage, da die Methoden der Nachverfolgung heute antiquiert sind - manchmal mit Bleistift und Papier." Das Unternehmen behauptet, dass dieser Prozess mit der Blockchain-Technologie nur 2,2 Sekunden dauern wird.

Laut Reuters haben die US-Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention (CDC) Walmart konsultiert, um die Rückverfolgbarkeit von Produkten zu verbessern, um Gesundheitsbeamten dabei zu helfen, den Ausbruch lebensmittelbedingter Krankheiten zu verfolgen und zu bewältigen.

Vor kurzem hat Walmart Patente für verschiedene Blockchain-Anwendungen angemeldet, darunter die Verbesserung sicherer Lieferungen, Methoden zur Verwaltung von intelligenten Geräten und ein Gesundheitsinformationssystem.

Im Juni haben Walmart und neun weitere Unternehmen mit IBM zusammengearbeitet, um ein Blockchain-basiertes System zur weltweiten Verfolgung von Lebensmitteln in seiner Lieferkette zu veröffentlichen.

Walmart teilt Produzenten mit, dass sie Blockchain verwenden müssen

  • Walmart plant, im nächsten Jahr Blattgemüse zu verkaufen, die mithilfe der Blockchain-Technologie nachverfolgt werden.
  • In einer am Montag veröffentlichten Pressemitteilung kündigte der weltweit größte Einzelhändler sowohl nach Umsatz als auch nach Mitarbeiterzahlen an, dass er seinen Lieferanten grünes Blattgut vorschreibt, um ein Blockchain-basiertes Trackingsystem, das in Zusammenarbeit mit IBM bis September 2019 gebaut wurde, zu integrieren.
  • Jedes Unternehmen, das mit Walmart zusammenarbeitet, muss mit dem IBM Food Trust-Netzwerk zusammenarbeiten, um eine End-to-End-Rückverfolgbarkeit in zwei Phasen zu schaffen.

Weitere Meldungen

Malaysia leitet seine drei größten Industrien zur Blockchain-Technologie

  • Die malaysische Regierung versucht Blockchain-Lösungen in den drei größten Industrien des Landes zu erforschen: erneuerbare Energien, Palmöl und islamische Finanzen.
  • Die Einführung von Blockchain kann dazu beitragen, zertifizierte Palmölbetriebe mit ethischen Praktiken zu identifizieren und es den Käufern zu ermöglichen, die Herkunft ihres Palmöls vor dem Kauf zu identifizieren.
  • Die Blockchain-Einführung würde nicht nur den Käufern Vorteile bringen, sondern auch der Regierung dabei helfen, Palmöl-Betriebe mit nachhaltigen Praktiken zu identifizieren und zu überwachen und entsprechend zu regulieren.

Meldungen vom 24.09.

Meldungen vom 23.09.

Meldungen vom 22.09.

Meldungen vom 21.09.

Mehr Blockchain-Themen finden Sie hier.

Weitere Meldungen aus dem Tech-Report der DWN finden Sie hier.


Mehr zum Thema:  

DWN
Politik
Politik USA simulieren russischen Atomschlag auf Europa

Das Pentagon hat im Rahmen eines Kriegsspiels einen russischen Atomschlag auf Europa mit einer unverzüglichen atomaren Antwort der USA...

DWN
Finanzen
Finanzen Die geopolitische Verunsicherung ist Wasser auf den Gold-Mühlen

Mager-Zinsen, eine angeschlagene geopolitische Lage, ein schwacher Euro und jetzt auch noch eine viral geschwächte Weltwirtschaft: All...

DWN
Deutschland
Deutschland DWN-Recherche: Das Wettbüro-Video des Attentäters von Hanau in voller Länge

Ein über 47-minütiges Video, das den Attentäter von Hanau in einem Wettbüro zeigt, ist aufgetaucht. Sie können das Video exklusiv...

DWN
Politik
Politik DWN Exklusiv: Zugang nach Idlib gefallen - jetzt hat Erdogans Armee freie Bahn

Die von der Türkei unterstützte Syrische Nationale Armee hat eine enorm wichtige Ortschaft erobert. Das bedeutet einen gewaltigen...

DWN
Panorama
Panorama Südamerika: Hier sind deutsche Auswanderer wirklich willkommen

Südamerika ist schon seit Jahrhunderten ein Ziel für deutsche Auswanderer auf der Flucht vor Armut oder Verfolgung. Da sie sich in der...

DWN
Panorama
Panorama Iran: Vize-Gesundheitsminister infiziert sich mit dem Corona-Virus

Der iranische Vize-Gesundheitsminister und ein iranischer Abgeordneter haben sich mit dem Corona-Virus infiziert.

DWN
Finanzen
Finanzen Euro-Goldpreis steigt von Rekordhoch zu Rekordhoch

Nach einem starken Zugewinn in den letzten Handelstagen hat der Goldpreis seit Jahresbeginn insgesamt schon um mehr als 11 Prozent zulegt....

DWN
Finanzen
Finanzen Plötzlicher massiver Gold-Abfluss aus Großbritannien wirft Fragen auf

In den beiden letzten Monaten des vergangenen Jahres registrierten die britischen Behörden massive Exporte von Edelmetallen ins Ausland....

DWN
Deutschland
Deutschland «Größte Krise unserer Geschichte» - Kampfabstimmung um CDU-Vorsitz

Armin Laschet und Friedrich Merz kandidieren für den CDU-Vorsitz und beanspruchen ein Zugriffsrecht auf die Kanzlerkandidatur der Union.

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Von Bio-Kampfstoffen ausgelöst? Corona-Virus könnte sich zur globalen Epidemie ausweiten

DWN-Korrespondent Michael Bernegger hat - mit gewohnter Gründlichkeit - die neuesten Entwicklungen im Fall "Corona-Virus" analysiert....

DWN
Deutschland
Deutschland Bundesregierung beschließt Pflicht zur Passwort-Herausgabe an Ämter und Behörden

Die Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf beschlossen, der nicht nur soziale Netzwerke, sondern etwa auch Online-Spiele und Dating-Apps...

DWN
Politik
Politik Griechenland: Gewaltsame Proteste gegen Bau von Migranten-Lagern

Die griechische Polizei hat in der Nacht zum Dienstag auf den Inseln Lesbos und Chios Tränengas eingesetzt, um Demonstranten auseinander...

DWN
Finanzen
Finanzen Virus-Angst setzt Börsen zu, Dax fällt unter 13.000 Punkte

Der Dax fiel am Dienstag zeitweise auf ein Vier-Monats-Tief, auch andere Börsen liegen im Minus. Doch auch die "Krisen-Währung" Gold...

DWN
Deutschland
Deutschland Berlin will knallhart gegen Bodenspekulanten vorgehen

Berlins Bürgermeister Michael Müller fordert eine hohe Steuer bei Bodenspekulationen. Dadurch soll bezahlbares Wohnen in der Hauptstadt...

celtra_fin_Interscroller