Massenhafter und wahlloser Zugriff

EU kritisiert: Daten der Europäer werden von US-Behörden ausgewertet

US-amerikanische Unternehmen und Behörden missachten die mit der EU-Kommission vereinbarten Standards beim Umgang mit den Daten von EU-Bürgern, so ein Bericht des Europäischen Datenschutzausschusses.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Der Europäische Datenschutzausschuss (EDSA) bedauert, dass der amerikanische Kongress nicht mehr tut gegen den anhaltenden „massenhaften und wahllosen Zugriff“ der US-Behörden auf die Daten von EU-Bürgern. (Foto: dpa)

Der Europäische Datenschutzausschuss (EDSA) bedauert, dass der amerikanische Kongress nicht mehr tut gegen den anhaltenden „massenhaften und wahllosen Zugriff“ der US-Behörden auf die Daten von EU-Bürgern. (Foto: dpa)

Weiterlesen ab 7,99 EUR pro Monat

Alle DWN-Online-Artikel, inklusive:
  • DWN KOLUMNE AM SAMSTAG
  • DWN SONNTAGS ANALYSE
  • DWN INTERVIEWS
  • DWN RATGEBER