Italien und die Neue Seidenstraße

Chinas Staatschef Xi Jinping beginnt Gespräche in Italien

Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping wurde in Rom mit allen Ehren empfangen. Es geht um die Ankoppelung Italiens an das Infrastrukturprojekt Chinas.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
22.03.2019, Italien, Rom: Corazzieri, die Leibgarde des italienischen Staatspräsidenten, begleiten das Auto von Xi Jinping, Präsident von China, und seiner Frau. (Foto: dpa)

22.03.2019, Italien, Rom: Corazzieri, die Leibgarde des italienischen Staatspräsidenten, begleiten das Auto von Xi Jinping, Präsident von China, und seiner Frau. (Foto: dpa)

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel kostenfrei. Newsletter bestellen, registrieren und weiterlesen.

keine Verpflichtung - kein Abo

Es gelten unsere AGB und Datenschutzbestimmungen.