Für den Fall eines Börsen-Crashs

UBS entwickelt künstlich intelligenten Algorithmus für Anlage-Beratung

Die Schweizer Großbank UBS hat einen künstlich intelligenten Algorithmus entwickelt, der im Falle eines Börsencrashs eingesetzt werden soll.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Die Kurse sinken: In so einer Situation will die UBS in Zukunft auf Künstliche Intelligenz setzen. (Foto: dpa)

Die Kurse sinken: In so einer Situation will die UBS in Zukunft auf Künstliche Intelligenz setzen. (Foto: dpa)

Weiterlesen ab 7,99 EUR pro Monat

Alle DWN-Online-Artikel, inklusive:
  • DWN KOLUMNE AM SAMSTAG
  • DWN SONNTAGS ANALYSE
  • DWN INTERVIEWS
  • DWN RATGEBER