Wegen Manipulation

EU verhängt Milliarden-Strafe gegen Devisen-Kartell

Sie haben sich der Manipulation des Devisenhandels schuldig gemacht: Jetzt müssen fünf internationale Großbanken eine Strafzahlung von insgesamt mehr als einer Milliarde Euro entrichten.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Das Logo der JP Morgan Chase Bank in New York: Auch die US-Bank wurde wegen Devisen-Manipulation verurteilt. (Foto: dpa)

Das Logo der JP Morgan Chase Bank in New York: Auch die US-Bank wurde wegen Devisen-Manipulation verurteilt. (Foto: dpa)

Weiterlesen ab 7,99 EUR pro Monat

Alle DWN-Online-Artikel, inklusive:
  • DWN KOLUMNE AM SAMSTAG
  • DWN SONNTAGS ANALYSE
  • DWN INTERVIEWS
  • DWN RATGEBER