"Ein Fass ohne Boden"

Stuttgart 21 wird zum Finanzrisiko für die Deutsche Bahn

Die Deutsche Bahn muss ihre Finanzreserven anzapfen, um Stuttgart 21 zu finanzieren. Doch Ronald Pofalla, der im Vorstand der Deutschen Bahn sitzt, meint: “In der Ruhe liegt die Kraft - und fröhlich bleiben.”

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
DB-Vorstandsmitglied Ronald Pofalla meint, dass man angesichts der hohen Kosten für das Projekt Stuttgart 21 die Ruhe bewahren muss. (Foto: dpa)

DB-Vorstandsmitglied Ronald Pofalla. (Foto: dpa)

Weiterlesen ab 7,99 EUR pro Monat

Alle DWN-Online-Artikel, inklusive:
  • DWN KOLUMNE AM SAMSTAG
  • DWN SONNTAGS ANALYSE
  • DWN INTERVIEWS
  • DWN RATGEBER