Finanzen

Moodys prüft Herabstufung von türkischen Banken

Lesezeit: 1 min
08.06.2018 00:22
Die US-Ratingagenturen Moody's und Fitch prüfen eine Herabstufung der Kreditwürdigkeit von 25 türkischen Banken und 13 türkischen Firmen.
Moodys prüft Herabstufung von türkischen Banken

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Die Ratingagentur Moody's gab am 6. Juni bekannt, dass sie die Bonitätseinstufungen von elf türkischen Unternehmen im Hinblick auf ihre Solvenz überprüfen werde.

Jene Firmen umfassen Anadolu Efes, Coca-Cola İçecek, Doğuş Holding, Ereğli Demir und Çelik (Erdemir), Koç Holding, Ordu Yardımlaşma Kurumu (OYAK), Rönesans Gayrimenkul Yatırım, Turkcell, Turkish Airlines (THY), Türkiye Petrol Rafinerileri (TÜPRAŞ) und Türkiye Şişe ve Cam Fabrikaları (Şişecam).

Der englischsprachige Dienst der Zeitung Hürriyet zitiert Moody's: „Im Rahmen der Überprüfung werden die Auswirkungen auf die Kreditwürdigkeit und die potenziellen Schwachstellen der einzelnen Unternehmensratings im Kontext eines derzeit schwierigen Geschäftsumfelds bewertet. Insbesondere wird Moody's die Auswirkungen des makroökonomischen Umfelds auf die Liquiditätsprofile der verschiedenen Unternehmen und die Fähigkeit zur Refinanzierung der

bevorstehenden Fälligkeiten, Bewertungen und der schwächeren Lira der Kostenstrukturen und Fremdwährungsschuldverschreibungen bewerten.”

Zuvor hatte die Ratingagentur Fitch 25 türkische Banken auf „Rating Watch Negative“ gesetzt. Dies bedeutet, dass eine Herabstufung der Kreditwürdigkeit jener Banken geprüft werde. Es gebe Besorgnisse in Bezug auf die Qualität der Aktiva, die Kapitalisierung und die Liquidität der Banken.

Dazu gehören die staatlichen Banken T.C. Ziraat Bankasi A.S., Turkiye Halk Bankasi A.S., Turkiye Vakiflar Bankasi T.A.O., Vakif Katilim Bankasi AS, Turkiye Sinai Kalkinma Bankasi A.S., Turkiye Ihracat Kredi Bankasi A.S., Turkiye Kalkinma Bankasi A.S. und die Privatbanken Turkiye Garanti Bankasi A.S., Yapi ve Kredi Bankasi A.S., Turk Ekonomi Bankasi A.S., QNB Finansbank A.S., ING Bank A.S., Kuveyt Turk Katilim Bankasi A.S., Turkiye Finans Katilim Bankasi A.S., Alternatifbank A.S., Burgan Bank A.S., ICBC Turkey Bank A.S., BankPozitif Kredi ve Kalkinma Bankasi A.S., Turkland Bank A.S.

***

Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung. Bitte unterstützen Sie die Unabhängigkeit der DWN mit einem Abonnement:

Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, werden Sie von uns benachrichtigt und können dann das Abo auswählen, dass am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  

DWN
Ratgeber
Ratgeber Bestens geplant: Einkommensvorsorge für Beamte

Die neue Allianz Einkommensvorsorge schützt Beamte und alle, die es werden wollen, vor den finanziellen Risiken einer Berufs- oder...

DWN
Finanzen
Finanzen US-Geldmenge sprengt alle Kategorien – Vorboten eines inflationären Jahrzehnts?

Die in den Vereinigten Staaten zirkulierende Geldmenge explodiert. Die Preise im Dollar-Raum dürften merklich anziehen, die Währung unter...

DWN
Finanzen
Finanzen Erdogan und Biden holen zum Schlag gegen dezentrale Kryptowährungen aus

In der Türkei wurden im Verlauf von Razzien 62 Mitglieder einer Kryptowährungs-Handelsplattform festgenommen. Ihnen wird tausendfacher...

DWN
Deutschland
Deutschland Jetzt wird es ernst: Ab Samstag 0:00 Uhr greift die Bundes-Notbremse

Ab Samstag gelten in den meisten Landkreisen und Städten schärfere Corona-Beschränkungen. Damit betritt die Bundesrepublik in vieler...

DWN
Finanzen
Finanzen Auszug oder Umbau: Was tun, wenn Senioren das Haus zu groß wird?

Senioren haben auf dem Immobilienmarkt meistens ein anderes Problem als der suchende Rest: Ihnen steht nach Auszug der Kinder oder Verlust...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Ausgerechnet jetzt: Banken verschärfen ihre Kreditvergabepolitik für den Mittelstand

Die deutschen Banken verschärfen ihre Kreditvergabepolitik – allerdings nur für den Mittelstand.

DWN
Politik
Politik Corona-Berichterstattung: Folgen die deutschen Medien bereitwillig der politischen Rhetorik?

Die Kritik an der einseitigen Corona-Berichterstattung seitens der Medien nimmt zu.

DWN
Politik
Politik Corona-Kriminalität: Wie professionelle Betrüger weltweit an der Pandemie verdienen

Überall auf der Welt versuchen professionelle Betrüger, aus der Pandemie Profit schlagen. Beispiele reichen vom Verkauf gefälschter...

DWN
Finanzen
Finanzen Selbst überfliegende Kryptowährungen sind nicht vor irdischen Problemen gefeit

In der bekanntesten Weltraumserie aller Zeiten dringt das Raumschiff Enterprise in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat....