Politik

US-Armee hält nächtliche Übungen in Downtown Los Angeles ab

Lesezeit: 1 min
06.02.2019 17:12
Die US-Armee führt bis zum 9. Februar ein Manöver in der Innenstadt von Los Angeles durch.
US-Armee hält nächtliche Übungen in Downtown Los Angeles ab
Die US-Armee in Downtown Los Angeles. (Foto: LAPD)

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  
Militär  
USA  

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..

Seit dem 5. Februar 2019 führt die US-Armee ein Militärmanöver in Los Angeles und Long Beach durch. Das Manöver wird am 9. Februar 2019 enden.

Über den Kurznachrichtendienst Twitter teilte das Los Angeles Police Department (LAPD) am 5. Februar 2019 mit: “Wir möchten die Bevölkerung wissen lassen, dass die Vertreter der Armee und der LAPD sich mit den Geschäftsinhabern und Anwohnern in Verbindung gesetzt haben und sie über das heutige Training in der Nähe des Olympic Blvd in der DTLA (Innenstadt von Los Angeles, Anm. d. Red.) informiert haben. Wir schätzen Ihre fortwährende Unterstützung, während die Armee dieses wertvolle Training durchführt.”

“Einwohner können Geräusche hören, die mit dem Training zusammenhängen. eder ausgewählte Standort ermöglicht es Spezialteams und Flugbesatzungen, ein Höchstmaß an Einsatzbereitschaft und -kompetenz zu gewährleisten, die Ausrüstung zu validieren und standardmäßige Sicherheitsverfahren anzuwenden. Die Schulung ist von wesentlicher Bedeutung, um sicherzustellen, dass die bediensteten Mitarbeiter umfassend ausgebildet und darauf vorbereitet sind, unsere Nation im Ausland zu verteidigen”, zitiert die Los Angeles Times die LAPD aus einer Mitteilung.

CBS Los Angeles veröffentlichte über Twitter ein Video vom Manöver.

Die Lokalzeitung Eastsider L.A. berichtet: “Mehrere tief fliegende Hubschrauber rumpelten am Montagabend über dem Echo Park und ratterten an Türen und Fenstern.”

Eine Anwohnerin teilt über Twitter mit: “Mein Vermieter erhielt noch nicht mal eine Warnung. Wir hätten fast einen Herzinfarkt bekommen und dachten, dass die Innenstadt angegriffen wird - oder etwas anderes passiert ist.”

Ein weiterer Twitter-Nutzer fragt: “Hat die Armee nicht Dutzende und Dutzende von Stützpunkten, auf denen sie trainieren können?”

Ein Twitter-Nutzer teilt mit, dass es derartige Übungen bereits zuvor in Philadelphia, New York City und in weiteren Städten gegeben habe. Diese wurden durch das United States Joint Special Operations Command (JSOC) durchgeführt. “Diese Übungen finden regelmäßig in großen Ballungsräumen des Landes statt. Diese hier ist eigentlich eine der weniger spektakulären”, so der Nutzer.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  

DWN
Politik
Politik Faeser: „Müssen das Europa der offenen Grenzen retten“
08.06.2023

Vor dem Treffen der EU-Innenminister hat sich Nancy Faeser (SPD) für eine Reform des Asylsystems stark gemacht. Grüne und Linke warnen...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Russlands hohe Öl-Exporte riskieren Streit mit OPEC
07.06.2023

Russland hat eigentlich eine Drosselung seiner Rohöl-Förderung angekündigt. Doch die Exporte auf dem Seeweg sind weiter stark. Nun...

DWN
Finanzen
Finanzen Digitaler Euro: Rechtsrahmen steht noch in diesem Monat
07.06.2023

Die Einführung eines digitalen Euro nimmt immer mehr an Fahrt auf. Dabei will die Europäische Kommission noch in diesem Monat Vorschläge...

DWN
Politik
Politik EU-Kommission geht gegen neues polnisches Gesetz vor
07.06.2023

Der Ton aus Brüssel nach Warschau wird schärfer. Die EU-Kommission will nun gegen ein neues Gesetz in Polen vorgehen.

DWN
Finanzen
Finanzen Bundesbank-Vorstand: Europa hat bei Digitalgeld-Projekt die Nase vorn
07.06.2023

Laut Bundesbank-Vorstand Joachim Wuermeling hat Europa bei der Einführung einer digitalen Währung einen Vorsprung vor China und den USA....

DWN
Politik
Politik Dublin-Abkommen vor dem Aus: EU plant verschärfte Regeln für Asylbewerber
07.06.2023

Am Donnerstag sollen die EU-Innenminister in der Frage der strittigen Reform des EU-Asylsystems zusammenkommen. Noch kurz vor den...

DWN
Politik
Politik „Air Defender 2023“: Nato startet größtes Luft-Manöver seiner Geschichte
07.06.2023

Das westliche Militärbündnis startet das größte Luftmanöver seiner Geschichte. Deutschland fällt dabei eine Schlüsselrolle zu.

DWN
Politik
Politik ARD-Chef Gniffke: „Wir werden für eine Erhöhung der Rundfunkbeiträge kämpfen“
06.06.2023

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk will den Beitrag ab 2024 erhöhen – trotz Gesamteinnahmen von über 8 Milliarden Euro im Jahr....