Finanzen

Dax zieht weiter kräftig an

Lesezeit: 1 min
04.04.2019 16:20
Die Konjunktur in Deutschland lahmt, doch die Börse scheint das nicht zu kümmern: Der Dax zog heute wieder kräftig an.
Dax zieht weiter kräftig an

Mehr zum Thema:  
Börse >
Benachrichtigung über neue Artikel:  
Börse  

Gute Nachrichten vom Parkett: Erstmals seit einem halben Jahr ist der Dax wieder über die Marke von 12.000 Punkten gestiegen. Ein Grund war die gute Stimmung an den US-Börsen. Am heutigen Nachmittag gewann der deutsche Leitindex 0,39 Prozent auf 12 001,10 Punkte und erreichte damit den höchsten Stand seit dem 8. Oktober 2018.

Nach den Kursgewinnen am Mittwoch habe der Dax technisch betrachtet ein klares Kaufsignal gesendet, das zu Anschlusskäufen geführt habe, sagte Analyst Jochen Stanzl von „CMC Markets“.

Laut der Schweizer Bank UBS hat sich zudem die Stärke der deutschen Wirtschaft im vergangenen Jahr noch nicht in der Entwicklung deutscher Aktien widergespiegelt. Diese seien vielmehr zu schwach bewertet gewesen, schrieben die Strategen um Nick Nelson.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  
Börse >

DWN
Ratgeber
Ratgeber Bestens geplant: Einkommensvorsorge für Beamte

Die neue Allianz Einkommensvorsorge schützt Beamte und alle, die es werden wollen, vor den finanziellen Risiken einer Berufs- oder...

DWN
Deutschland
Deutschland Das sind die umstrittenen Bestimmungen des Bundes-Lockdowns

Aus einer Aufstellung geht detailliert hervor, welche Folgen der Bundes-Lockdown für Unternehmer und Bürger haben wird.

DWN
Finanzen
Finanzen „Gold ist die Grundlage der Stabilität des internationalen Währungssystems“

Nach Angaben der europäischen Notenbanken ist Gold wichtig für die Stabilität des internationalen Währungssystems. Doch das Edelmetall...

DWN
Politik
Politik „Wir sind am Ende“: Unternehmen bereiten Verfassungsklage gegen das Infektionsschutzgesetz vor

Eine Gruppe von Händlern und Gastronomen will gegen die geplante Änderung des Infektionsschutzgesetzes und der Einführung einer...

DWN
Finanzen
Finanzen Milliarden-Verlust: Realzins pulverisiert deutsche Spareinlagen

Der Realzins dreht im ersten Quartal mit minus 1,25 Prozent wieder ins Negative. Das heißt, dass die Ersparnisse der Deutschen im 1....

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft BlackRock und Corona-Krise: Zwischen Allmacht, Größenwahn und Profitgier

Der US-Vermögensverwalter BlackRock gehört zu den größten Profiteuren der Corona-Krise. Doch damit nicht genug. BlackRock wird auch im...

DWN
Finanzen
Finanzen Dax wartet weiter auf neue Rekorde - nachmittags Konjunkturdaten aus Russland

Die Börse entwickelt sich ruhig. Gibt es trotzdem noch neue Höchststände?

DWN
Deutschland
Deutschland Kollektive Inflations-Angst droht: Höchste Teuerungsrate seit über einem Jahr

Höhere Kosten für das Tanken und Heizen haben die deutschen Verbraucherpreise im März so stark steigen lassen wie seit über einem Jahr...

DWN
Politik
Politik Bundesverfassungsgericht kippt Berliner Mietendeckel

Aus für den Berliner Mietendeckel: Das Bundesverfassungsgericht hat das 2020 in zwei Stufen in Kraft getretene Landesgesetz für nichtig...