Politik

Wegen Impfpflicht in Hotels: Bürger rufen zum Massenboykott gegen Alltours auf

Lesezeit: 2 min
22.02.2021 19:50  Aktualisiert: 22.02.2021 19:50
Der Düsseldorfer Reiseveranstalter Alltours will vom Herbst an in seinen eigenen Urlaubshotels der Marke Allsun nur noch Gäste mit einer Corona-Impfung beherbergen. Doch der Schuss ging offenbar nach hinten los.
Wegen Impfpflicht in Hotels: Bürger rufen zum Massenboykott gegen Alltours auf
Eine medizinische Fachangestellte setzt bei einem Probedurchlauf im Impfzentrum Bamberg bei einer Dame die Kanüle zur Impfung an. In der Spritze befindet sich kein Impfstoff (gestellte Szene). (Foto: dpa)
Foto: Nicolas Armer

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Der Düsseldorfer Reiseveranstalter Alltours will vom Herbst an in seinen eigenen Urlaubshotels der Marke Allsun nur noch Gäste mit einer Corona-Impfung beherbergen. Diese Regel solle voraussichtlich ab dem 31. Oktober gelten, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Der genaue Zeitpunkt hänge vom Verlauf der Impfungen ab. Alltours betreibt unter dem Namen Allsun 35 Hotels auf Mallorca, den Kanaren und in Griechenland. „Wir wollen allen Gästen höchstmögliche Sicherheit bieten, damit sie ihren Urlaub entspannt genießen können“, sagte Alltours-Inhaber Willi Verhuven laut Mitteilung. Bei steigenden Impfquoten und sinkenden Inzidenzen in den Urlaubsgebieten stehe einem Urlaub nichts im Wege.

Diese Ankündigung sorgte für Proteste in den sozialen Medien. Auf der Facebook-Seite von Alltours kommentierten Tausende Facebook-Nutzer den Vorstoß mit zahlreichen Boykottaufrufen. Ein kurzer Abriss:

„Hoffe der Pleitegeier Kreist über euch“

„Nur noch Geimpfte? Hoffe ihr geht Pleite“

„Ihr seid richtig ekelhaft“

„Das geht gewaltig nach hinten los - #alltours NIE WIEDER!“

„Impfpflicht bei Alltours? Nö, dann behalte ich mein Geld lieber für mich. Alltours bekommt es jedenfalls nicht“

„Kein Interesse. Viel Spaß beim Pleite gehen“

„Sommerurlaub mit alltours? Nö danke, ab jetzt nie wieder“

„Mit Sicherheit werde ich bei euch nicht mehr buchen , da ihr nur noch geimpfte Menschen reisen lasst“

„Ich werde NIE BEI EUCH BUCHEN!!! Viel Spaß beim pleite gehen“

„Und was ist mit den Familien? Der Impfstoff ist nicht für Kinder zugelassen, also nur noch Pärchen und Singles bei Alltours. Gut könnt ihr haben“

„Urlaub gern! Aber nie wieder mit euch!“

„Ohne mich! Nie wieder alltours!“

„Ihr diskriminiert uns - wir diskriminieren euch. Aktion - Reaktion.“

„Fickt euch alltours ich sehe euch schon pleite gehen juhuuuuu“

„Nach eurer Impfaussage werde ich nie wieder bei euch was buchen. Wünsche euch die Insolvenz“

„Die Impfparolen gehen nach hinten los, liebe Alltours. Überlegt mal kurz: bis Mitte/Ende des Jahres sind maximal die Rentner geimpft. Also dieses Jahr nur Rentnerreisen. Über den Daumen gepeilt, lassen sich 50 % der Menschen nicht impfen. Also werdet ihr 50% weniger zahlende Kunden haben, oder glaubt ihr, dass von den 50% der geimpften alle Kunden zu euch kommen? Es wird für diejenigen, die das Impfen verlangen schlecht ausgehen. Das prophezeie ich einfach mal, dass das mit einer Insolvenz enden wird. Noch ein kleiner Tipp, rechnet einmal nach: In Hamburg leben ca. 1.8 Millionen Menschen, im Moment werden maximal 500 Personen am Tag geimpft. Es sollen einmal 7000 werden….aber niemand weiß wann. Viel Erfolg bei der Rechenaufgabe.“

„Byebye Alltours“

„Ihr könnt mich mal. Geht mit euren Geimpften in Konkurs. Ich wünsche es euch“

„,soooo flexibel - mit alltours sorglos den Sommer buchen‘.... ,aber bitte mit Impfung!‘ haben die Marketingstrategen vergessen. Das wird eine teure Pressemitteilung werden, Freunde“

„Ich werde alle die ich kenne ob Familie oder Freunde eure ekelhafte Impf Bedingungen erzählen und das sollte jeder machen so das ihr pleite geht ihr Haufen …“

„Das war‘s. Nie wieder Alltours“

„Nur mit Impfung ? Da muesst Ihr dann leider auf mein Geld verzichten - geht pleite !“

„Ja wo sind wir denn hier? Was bildet ihr euch eigentlich ein! Wer mich zur Impfung zwingen will, hat mich als Kunde verloren. Alltours schafft sich ab, schade für die Mitarbeiter“

„Hoffen wir mal, das dieser Drecksverein schnellstmöglich Pleite geht. Wollen nur noch geimpfte Leute in den Urlaub lassen“

„Auch ich mit Famiele wollen wieder in den Süden. Das Geld dafür liegt seid letzten Jahr bereit ,+ das von diesem Jahr . Ich sag's mal so , da wird sich schon ein Veranstalter finden der mein Geld will“

„Nur mit Impfung? Warum? Völlig sinnfrei! Somit keine Buchung mehr über Sie!!!“

„Bei Euch werde ich gewiss nichts mehr buchen. Wer sich unterschwellig als Gesetzgeber aufspielt und eine Impfpflicht einführt, wird von mir und keinem meiner Angehörigen mehr ,berücksichtigt‘“

„Den Shitstorm habt ihr euch redlich verdient #niewiederAlltours“


Mehr zum Thema:  

DWN
Finanzen
Finanzen Weniger Administration, mehr Fokus: Mit digitaler bAV-Verwaltung den nächsten Schritt gehen

Was macht einen Arbeitsplatz attraktiver als andere. Sicherlich mehr als nur das monatliche Gehalt. Langfristiges Denken kann sich für...

DWN
Finanzen
Finanzen Virus-Panik löst weltweite Mini-Crashs an Börsen aus – doch das ist erst der Anfang

Eine neu entdeckte Coronavirus-Variante hat die internationalen Anleger in Panik versetzt und die Börsen weltweit auf Talfahrt geschickt....

DWN
Politik
Politik Paris führt Maskenpflicht im Freien ein, Holland beschließt Lockdown ab 17 Uhr

In mehreren Ländern wurden am Freitagabend angesichts der neuen Corona-Variante radikale Beschlüsse durchgesetzt.

DWN
Deutschland
Deutschland Wer wird Weidmanns Nachfolger? Das sind die 8 Kandidaten

Nach dem vorzeitigen Rücktritt von Bundesbankchef Jens Weidmann wird über die Nachfolge diskutiert. Wir stellen die acht Kandidaten und...

DWN
Finanzen
Finanzen Wie funktioniert unser Wirtschaftssystem?

Das Wirtschaftssystem läuft wie eine Maschine. Doch viele Menschen verstehen seine Funktionsweise nicht. Die Folge sind unnötige...

DWN
Finanzen
Finanzen Federal Reserve stuft Inflation plötzlich als dauerhaftes Risiko ein

Das Schlagwort von der „vorübergehenden Inflation“ ist aus dem sprachlichen Repertoire der Zentralbank-Beamten verschwunden.

DWN
Deutschland
Deutschland Macron und Draghi unterzeichnen historischen "Quirinalsvertrag"

Italiens Regierungschef Mario Draghi spricht von einem «historischen Moment». Mit einem bilateralen Vertrag bauen Frankreich und Italien...

DWN
Politik
Politik Präsident Lukaschenko will Migranten helfen, zu Merkel zu gelangen

Der belarussische Präsident Lukaschenko hat die an der polnischen Grenze gestrandeten Migranten erstmals besucht. Er will sie dabei...

DWN
Deutschland
Deutschland Spahn und RKI fordern massive neue Corona-Maßnahmen

Das Robert-Koch-Institut meldet erneut Rekordwerte, und sein Präsident Wieler sowie Gesundheitsminister Spahn fordern massive...