Deutschland

Trending auf Twitter: Deutsche begeistern sich für #ImpftEuchInsKnie

Lesezeit: 1 min
20.08.2021 17:24  Aktualisiert: 20.08.2021 17:24
Auf Twitter befindet sich #ImpftEuchInsKnie unter den Trending Topics auf dem ersten Platz. Der Hashtag zieht unheimlich viele deutsche Nutzer an – Impfgegner und Impfbefürworter.
Trending auf Twitter: Deutsche begeistern sich für #ImpftEuchInsKnie
Jens Spahn (CDU, l-r), Bundesminister für Gesundheit, und Karl Lauterbach, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion und Gesundheitsexperte seiner Partei, stellen in der Bundespressekonferenz neue Organspende-Regeln vor. (Foto: dpa)
Foto: Kay Nietfeld

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Auf Twitter befindet sich der Hashtag #ImpftEuchInsKnie aktuell auf dem ersten Platz.

Die Reaktionen auf diesen Hashtag werden unkommentiert wiedergegeben:

„#ImpftEuchInsKnie Ich bin genesen, aber laut BR trotzdem gefährlich“

„Haha endlich mal ein Trend für mich“

„Habt ihr schon über #södolf und seine faschistischen Pläne berichtet? #ImpftEuchInsKnie“

„Es gibt 2 Wege. Einer davon ist das soziale Ende: ,Das soziale Ende tritt ein, wenn die Angst vor der Krankheit abnimmt, die Menschen die Einschränkungen nicht mehr hinnehmen wollen – und lernen, mit der Krankheit zu leben.‘“

„Es gab auch keinen rationalen Grund, dass unsere Eltern uns früher gegen Pocken impfen ließen. Oh, doch, damit wir keine Pocken bekamen. Jüngere sterben vielleicht nicht an Covid, jedoch kann der Virus ebenfalls erhebliche Schäden anrichten. #ImpftEuchInsKnie“

„Am 9.09 zweitimpfung und hier noch ein # um die impfgegner wütend zu machen hab bald mehr Rechte als ihr“

„#ImpftEuchInsKnie Ja wieso eigentlich nicht? Arm ist glaube besser aber Knie tuts glaub ich auch.“

„Die Infantilisierung der Kommunikation folgt dem Abschied in eigene Realitäten. Da findet nun zusammen, was auch zusammen gehört. Nach #ImpftEuchInsKnie kommt #DuziDuDu?“

„^^Nicht sehr niveauvoll^^ - aber hey: Die meisten die sich diesem Trend anschließen, liken auch #AfD, #Querdenker und #Hildmann - also schließt sich der Kreis dieser bildungsfernen Schicht..“

„Auch wenn du #ImpftEuchInsKnie schreibst: ungeimpft bist du

a) eine Virusvarianten-Brutstätte,

b) gefährlich (weil infektiös) für andere andere und

c) insbesondere für Kinder gefährlich.

Gemerkt? In a - c ging es um andere, nicht um Dich. So sieht Liebe aus.“

„Das stimmt. Nur das was @Karl_Lauterbach in dem Zusammenhang behauptet ist: wenn sich alle anschnallen, passieren keine Unfälle mehr. Und deswegen gefährden die, die sich nicht anschnallen, alle anderen. Und das ist und bleibt Schwachsinn. #ImpftEuchInsKnie“

„#ImpftEuchInsKnie ist in den Twittertrends - und Roter KreisAccounts machen nervös Termine in ihrer BratwurstBude, um sich den #BoosterKnieShot zu holen. Better safe than sorry!“

„Liebe #ImpftEuchInsKnie-Schwurbler. Wenn Ihr wüsstet, was in Eurer Wurst, Euren Fertiggerichten, Eurer Limo, Eurem Industriekuchen und Euren Chips vorm Fernseher alles so drin ist, würdet Ihr mit Freuden den Impfkatalog der Stiko durchprobieren. Mit vielen Grüßen, die Chemikerin.“

„Unter #ImpftEuchInsKnie ist mal wieder die Elite von Twitter unterwegs, deren Stammbaum definitiv ein Kreis ist. Lasst Euch impfen, ihr Aluhutbürger. Impfungen sind der einzige praktikable Weg aus der Pandemie!“

„#ImpftEuchInsKnie trendet derzeit bei Erpressungsopfern. Wer dazu gehört, antworte einfach mit #ImpftEuchInsKnie!“


Mehr zum Thema:  

DWN
Politik
Politik Lagebericht Ukraine – Russische Armee nennt Bachmut „operativ umzingelt“

Russische Truppen sollen die strategisch sehr bedeutsame Stadt Bachmut umzingelt haben. Lesen Sie alle wichtigen Meldungen des Tages im...

DWN
Finanzen
Finanzen Am Vorabend des neuen Goldstandards? Wie Gold zur ultimativen Währung wurde

Die Zentralbanken kaufen Gold wie verrückt, weshalb zunehmend von einer Rückkehr zum globalen Goldstandard die Rede ist. Doch woher hat...

DWN
Politik
Politik Paukenschlag in den Tropen: Brasiliens Lula liest Scholz die Leviten

Nach dem Wunsch der Bundesregierung soll Brasilien Munition für die Ukraine bereitstellen. Präsident Lula denkt gar nicht daran – und...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Energiehilfen: Ernährungsindustrie kämpft mit hohen Barrieren

Trotz Strom- und Gaspreisbremse tappt die Ernährungsindustrie bezüglich der Planungssicherheit im Dunkeln. Die Höhe der Entlastungen ist...

DWN
Deutschland
Deutschland Deutschlands Schulden steigen rasant, werden immer teurer – und in Geheimhaushalten versteckt

Der Bund der Steuerzahler weist in einem Report auf bemerkenswerte und besorgniserregende Vorgänge bei den deutschen Staatsschulden hin.

DWN
Technologie
Technologie Medien: US-Regierung bereitet komplettes Export-Verbot gegen Huawei vor

Die Biden-Administration treibt die technologische Abkopplung von China Medienberichten zufolge weiter voran.

DWN
Politik
Politik China: USA haben Ukraine-Krise ausgelöst und fachen sie weiter an

Die chinesische Regierung sieht eine zentrale Verantwortung für die Ukraine-Krise bei der US-Regierung.

DWN
Politik
Politik Faeser will in Hessen an die Macht - Union fordert Rücktritt

Innenministerin Nancy Faeser will offenbar Ministerpräsidentin von Hessen werden, aber auch weiterhin in der Bundespolitik bleiben.