Deutschland

Trending auf Twitter: Deutsche begeistern sich für #ImpftEuchInsKnie

Lesezeit: 1 min
20.08.2021 17:24  Aktualisiert: 20.08.2021 17:24
Auf Twitter befindet sich #ImpftEuchInsKnie unter den Trending Topics auf dem ersten Platz. Der Hashtag zieht unheimlich viele deutsche Nutzer an – Impfgegner und Impfbefürworter.
Trending auf Twitter: Deutsche begeistern sich für #ImpftEuchInsKnie
Jens Spahn (CDU, l-r), Bundesminister für Gesundheit, und Karl Lauterbach, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion und Gesundheitsexperte seiner Partei, stellen in der Bundespressekonferenz neue Organspende-Regeln vor. (Foto: dpa)
Foto: Kay Nietfeld

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Auf Twitter befindet sich der Hashtag #ImpftEuchInsKnie aktuell auf dem ersten Platz.

Die Reaktionen auf diesen Hashtag werden unkommentiert wiedergegeben:

„#ImpftEuchInsKnie Ich bin genesen, aber laut BR trotzdem gefährlich“

„Haha endlich mal ein Trend für mich“

„Habt ihr schon über #södolf und seine faschistischen Pläne berichtet? #ImpftEuchInsKnie“

„Es gibt 2 Wege. Einer davon ist das soziale Ende: ,Das soziale Ende tritt ein, wenn die Angst vor der Krankheit abnimmt, die Menschen die Einschränkungen nicht mehr hinnehmen wollen – und lernen, mit der Krankheit zu leben.‘“

„Es gab auch keinen rationalen Grund, dass unsere Eltern uns früher gegen Pocken impfen ließen. Oh, doch, damit wir keine Pocken bekamen. Jüngere sterben vielleicht nicht an Covid, jedoch kann der Virus ebenfalls erhebliche Schäden anrichten. #ImpftEuchInsKnie“

„Am 9.09 zweitimpfung und hier noch ein # um die impfgegner wütend zu machen hab bald mehr Rechte als ihr“

„#ImpftEuchInsKnie Ja wieso eigentlich nicht? Arm ist glaube besser aber Knie tuts glaub ich auch.“

„Die Infantilisierung der Kommunikation folgt dem Abschied in eigene Realitäten. Da findet nun zusammen, was auch zusammen gehört. Nach #ImpftEuchInsKnie kommt #DuziDuDu?“

„^^Nicht sehr niveauvoll^^ - aber hey: Die meisten die sich diesem Trend anschließen, liken auch #AfD, #Querdenker und #Hildmann - also schließt sich der Kreis dieser bildungsfernen Schicht..“

„Auch wenn du #ImpftEuchInsKnie schreibst: ungeimpft bist du

a) eine Virusvarianten-Brutstätte,

b) gefährlich (weil infektiös) für andere andere und

c) insbesondere für Kinder gefährlich.

Gemerkt? In a - c ging es um andere, nicht um Dich. So sieht Liebe aus.“

„Das stimmt. Nur das was @Karl_Lauterbach in dem Zusammenhang behauptet ist: wenn sich alle anschnallen, passieren keine Unfälle mehr. Und deswegen gefährden die, die sich nicht anschnallen, alle anderen. Und das ist und bleibt Schwachsinn. #ImpftEuchInsKnie“

„#ImpftEuchInsKnie ist in den Twittertrends - und Roter KreisAccounts machen nervös Termine in ihrer BratwurstBude, um sich den #BoosterKnieShot zu holen. Better safe than sorry!“

„Liebe #ImpftEuchInsKnie-Schwurbler. Wenn Ihr wüsstet, was in Eurer Wurst, Euren Fertiggerichten, Eurer Limo, Eurem Industriekuchen und Euren Chips vorm Fernseher alles so drin ist, würdet Ihr mit Freuden den Impfkatalog der Stiko durchprobieren. Mit vielen Grüßen, die Chemikerin.“

„Unter #ImpftEuchInsKnie ist mal wieder die Elite von Twitter unterwegs, deren Stammbaum definitiv ein Kreis ist. Lasst Euch impfen, ihr Aluhutbürger. Impfungen sind der einzige praktikable Weg aus der Pandemie!“

„#ImpftEuchInsKnie trendet derzeit bei Erpressungsopfern. Wer dazu gehört, antworte einfach mit #ImpftEuchInsKnie!“


Mehr zum Thema:  

DWN
Finanzen
Finanzen Weniger Administration, mehr Fokus: Mit digitaler bAV-Verwaltung den nächsten Schritt gehen

Was macht einen Arbeitsplatz attraktiver als andere. Sicherlich mehr als nur das monatliche Gehalt. Langfristiges Denken kann sich für...

DWN
Politik
Politik Der Menschenfreund und Europa-Liebling Biden schiebt massenhaft Migranten ab

Donald Trump wurde immer wieder vorgeworfen, Migranten massenhaft abschieben zu wollen. Doch das ist niemals geschehen. Diese Aufgabe...

DWN
Politik
Politik Hohe Inflation: In der Union regt sich zunehmend Widerstand gegen die EZB

Angesichts der hohen Teuerungsraten in vielen Bereichen regt sich innerhalb der Union Widerstand gegen die Untätigkeit der EZB - zumindest...

DWN
Politik
Politik Angeblicher Hacker-Angriff auf Wahlbehörde in Deutschland

Wenige Tage vor der Bundestagswahl soll es einem Medienbericht zufolge zu einem Hacker-Angriff auf das Statistische Bundesamt gekommen...

DWN
Politik
Politik Iran wird Vollmitglied der Shanghai Cooperation Organization

Der Iran ist vergangene Woche zu einem Vollmitglied der eurasischen Shanghai Cooperation Organisation geworden.

DWN
Finanzen
Finanzen EZB: Wie die lockere Geldpolitik die Rente gefährdet

Die staatliche Rente hat nicht bloß ein Demografie-Problem. Niedrigzinsen und hohe Inflationsraten belasten zunehmend auch die gesetzliche...

DWN
Politik
Politik Linke-Chefin Susanne Hennig-Wellsow: „Wir müssen noch viel mehr für das Impfen werben“

Die Linke-Chefin Susanne Hennig-Wellsow fordert von der Bundesregierung eine offensive Impf-Kampagne. „Warum laufen vor der...

DWN
Politik
Politik Die Linke verteidigt linksextremistisches Gewalt-Portal „Indymedia“

Ein Gericht hatte das linksextremistische Portal „Indymedia“ verboten. „Indymedia“ hatte nämlich wörtlich mitgeteilt: „Wir...

DWN
Politik
Politik Nur beim Uhu sagte Merkel "Nein"

Bundeskanzlerin Angela Merkel besuchte auf ihrer Abschiedstournee in ihrem angestammten Wahlkreis in Mecklenburg-Vorpommern einen Vogelpark.