Weltwirtschaft

Keine neuen Lizenzen mehr für US LNG-Exporte: Europa wird kalt erwischt

Lesezeit: 4 min
17.02.2024 11:11
Die Regierung Biden will die Genehmigung neuer Lizenzen für den Export von Flüssigerdgas aus den USA stoppen. Dies gefährdet nicht nur dortige Projekte, sondern bedroht auch den europäischen Plan, russisches Gas durch amerikanisches zu ersetzen.
Keine neuen Lizenzen mehr für US LNG-Exporte: Europa wird kalt erwischt
Die USA will Genehmigungen für laufende und künftige Anträge für den LNG-Export aus neuen Projekten aussetzen. (Foto: dpa)
Foto: Jens Koehler

Lesen Sie in diesem Artikel:

  • Was Joe Biden hinsichtlich amerikanischer Erdgasexporte plant
  • Welche Ziele die USA mit den geplanten Exportbeschränkungen verfolgen könnten
  • Was die für Deutschland und Europa bedeuten würde

article:full_access

Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar

Sie möchten Zugriff? Jetzt weiterlesen!

 

 Inklusive täglichem Newsletter

 Sofortiger, unbegrenzter Zugriff

 Weniger Werbung

 

DWN
Politik
Politik Nimmt Putin auch noch Moldau ins Visier? Separatisten in Transnistrien bitten Russland um Schutz
28.02.2024

Lange schon befürchtet EU-Beitrittskandidat Moldau eine russische Aggression im Separatistengebiet Transnistrien, das an die Ukraine...

01.01.1970
01.01.1970
01.01.1970
01.01.1970
01.01.1970
01.01.1970
01.01.1970