Wettbewerb statt Staatsinterventionismus

Ifo-Institut und BDI gegen Privilegien für Großunternehmen

Das ifo-Institut und der Bundesverband der Industrie sind gegen den staatlichen Aufbau von Großunternehmen als sogenannte “Champions”.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
ifo-Präsident Clement Fuest spricht sich deutlich gegen den Plan von Wirtschaftsminister Peter Altmaier aus, wonach Großunternehmen zu “nationalen Champions” aufgebaut werden sollen. (Foto: dpa)

Clemens Fuest, Chef des ifo-Instituts, kritisiert die Bundesregierung dafür, dass sie insbesondere Großunternehmen staatlich unterstützen möchte. (Foto: dpa)

In diesem Artikel lesen Sie:

  • Warum das ifo-Institut und der BDI keine nationalen und europäischen Champions in der Wirtschaft haben will
  • Warum die Gewerkschaft IG Metall nationale und europäische Champions bevorzugt
  • Warum Wirtschaftsminister Altmaier an einer staatlichen Beteiligung von Großunternehmen festhält

Weiterlesen ab 7,99 EUR pro Monat

Alle DWN-Online-Artikel, inklusive:
  • DWN KOLUMNE AM SAMSTAG
  • DWN SONNTAGS ANALYSE
  • DWN INTERVIEWS
  • DWN RATGEBER