Politik

„Wir stehen vor einer Dekade der Wohlstandsvernichtung“

Lesezeit: 7 min
18.01.2024 16:57  Aktualisiert: 18.01.2024 16:57
Der Jahreswechsel ist die Zeit der Prognosen. Diese fallen für Deutschland leider ungünstig aus, argumentiert der Ökonom Daniel Stelter im Interview.
„Wir stehen vor einer Dekade der Wohlstandsvernichtung“
Dunkle Wolken über dem Finanzzentrum Frankfurt. Der Ökonom Daniel Stelter rechnet mit einer Dekade der Wohlstandsvernichtung in Deutschland. (Foto: dpa)

Lesen Sie in diesem Artikel:

  • Warum die deutsche Wirtschaft in einer strukturellen Krise steckt
  • Wie die Bundesregierung die Standortnachteile weiter verschärft
  • Was Sie im neuen Jahr erwarten müssen

article:full_access

Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar

Sie möchten Zugriff auf unser Premium-Angebot? Jetzt weiterlesen!

 

 Inklusive täglichem Newsletter

 Sofortiger, unbegrenzter Zugriff auf Online- und Print-Artikel

 Monatliches ePaper zu einem Schwerpunkt

 Weniger Werbung

 

DWN
Politik
Politik Nimmt Putin auch noch Moldau ins Visier? Separatisten in Transnistrien bitten Russland um Schutz
28.02.2024

Lange schon befürchtet EU-Beitrittskandidat Moldau eine russische Aggression im Separatistengebiet Transnistrien, das an die Ukraine...

01.01.1970
01.01.1970
01.01.1970
01.01.1970
01.01.1970
01.01.1970
01.01.1970