Unternehmen

Bildungskrise bedroht Mittelstand

Lesezeit: 4 min
09.02.2024 09:24
Fast 70 Prozent der mittelständischen Unternehmen haben 2023 einen Qualitätseinbruch bei Bewerbungen von Schulabgängern verzeichnet. Das geht aus einer Studie des Bundesverbands Mittelständische Wirtschaft (BVMW) hervor. Für den Mittelstand ist die mangelnde Qualifikation der Bewerber eine weitere schwere Belastung.
Bildungskrise bedroht Mittelstand
Die Bildungsmisere bedroht den Mittelstand. Das Niveau der Bewerber wird immer niedriger. (Foto: dpa)
Foto: Bernd Wüstneck

Lesen Sie in diesem Artikel:

  • Warum das Bildungsniveau von Bewerbern immer niedriger wird 
  • Worin die Versäumnisse der Bildungspolitik liegen
  • Was sich dringend ändern muss

     

article:full_access

Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar

Sie möchten Zugriff? Jetzt weiterlesen!

 

 Inklusive täglichem Newsletter

 Sofortiger, unbegrenzter Zugriff

 Weniger Werbung

 

DWN
Politik
Politik Nimmt Putin auch noch Moldau ins Visier? Separatisten in Transnistrien bitten Russland um Schutz
28.02.2024

Lange schon befürchtet EU-Beitrittskandidat Moldau eine russische Aggression im Separatistengebiet Transnistrien, das an die Ukraine...

01.01.1970
01.01.1970
01.01.1970
01.01.1970
01.01.1970
01.01.1970
01.01.1970