Deutschland

Steinbrück soll Kanzlerkandidat werden

Lesezeit: 1 min
28.09.2012 11:35
Die Entscheidung über den Kanzlerkandidaten der SPD scheint schneller zu kommen als gedacht. Medienberichten zufolge soll es Peer Steinbrück werden. Die SPD-Troika hat nun kurzfristig für den Nachmittag eine Pressekonferenz angekündigt.
Steinbrück soll Kanzlerkandidat werden

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Aktuell:Gabriel: Peer Steinbrück wäre der beste Kanzler für Deutschland

Der ehemalige Finanzminister Peer Steinbrück wird aller Voraussicht nach der Kanzlerkandidat der Partei werden. Die Bild-Zeitung berichtete, dass Parteichef Sigmar Gabriel am Montag dem Parteivorstand in einer Sondersitzung Peer Steinbrück als Kanzlerkandidat vorschlagen wollte. Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier solle als Kandidat nicht zur Verfügung stehen.

Kurz darauf  hat die SPD nun kurzfristig für 15.15 Uhr eine Pressekonferenz im Berliner Willy-Brandt-Haus geplant. Sigmar Gabriel, Frank-Walter Steinmeier und Peer Steinbrück wollen gemeinsam vor die Presse treten. Damit könnte der neue Kanzlerkandidat nun doch früher als geplant bekannt gegeben werden.

Die SPD wollte ursprünglich ihre Entscheidung Anfang nächsten Jahres mitteilen. Allerdings, so Reuters, hatte es in der SPD auch stets geheißen, wenn einer der Aspiranten einen Rückzug mache, werde die Kanzlerkandidatenkür vorgezogen.

Weitere Themen

Ratingagentur Egan Jones stuft Spanien auf Junk-Status

Jetzt kommt die ganz große Bazooka: China wirft Gelddruck-Presse an

Bundespräsident Joachim Gauck hat ESM unterzeichnet

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  

DWN
Politik
Politik Baerbock: Gemeinsame Regeln verteidigen, auch bei einem hohen wirtschaftlichen Preis

Deutschlands Außenministerin Annalena Baerbock hat Russland gemahnt, auf Drohungen gegen das Nachbarland Ukraine zu verzichten und...

DWN
Finanzen
Finanzen Größtes wirtschaftliche Opfer der Unruhen in Kasachstan ist Bitcoin

Die Unruhen in Kasachstan haben beim Rückgang des Bitcoin-Kurses eine wichtige Rolle gespielt. Kasachstans Anteil am Bitcoin-Mining...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Özdemir und Lemke stimmen Bauern auf Kurswechsel in deutscher Agrarpolitik ein

Steffi Lemke und Cem Özdemir - ein umstrittenes Grünen-Duo will Deutschlands Landwirtschaftspolitik umkrempeln. An die Bäuerinnen und...

DWN
Finanzen
Finanzen Auf diese 7 Gefahren müssen Anleger achten

Lieferengpässe auf der Welt stellen die Industrie vor schwerwiegende Herausforderungen. Kryptowährungen befinden sich in einem...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft EU-Automarkt im Dezember um 22,8 Prozent geschrumpft

Der Halbleitermangel hat den EU-Automarkt stark schrumpfen lassen. Die Zahl der Pkw-Neuzulassungen ist im Dezember im Vergleich zum...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Macron zwingt Energiekonzern, Strom unter Marktpreis an Konkurrenten abzugeben

Der Chef des französischen Energieversorgers EdF hat die Macron-Regierung scharf angegriffen. Denn unter anderem soll er jetzt Strom weit...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft China lockert seine Geldpolitik, während alle anderen straffen

Chinas Notenbank hat überraschend einen Schlüsselzins gesenkt. Die locker werdende Geldpolitik in dem Land steht im Gegensatz zum Rest...

DWN
Politik
Politik Trotz Dreifach-Impfung: US-Generalstabschef Milley positiv auf Corona getestet

US-Generalstabschef Mark Milley wurde positiv auf Corona getestet – trotz vollständiger Impfung plus Booster.