Politik

EU will Gewinne aus russischen Devisenreserven abschöpfen - EZB warnt

Lesezeit: 4 min
03.02.2024 09:00  Aktualisiert: 03.02.2024 11:30
Pläne der EU, eingefrorene russische Devisenreserven für die Ukraine zu nutzen, konkretisieren sich. Die EZB jedoch warnt vor einem solchen Schritt.
EU will Gewinne aus russischen Devisenreserven abschöpfen - EZB warnt
Pläne der EU, eingefrorene russische Devisenreserven für die Ukraine zu nutzen, konkretisieren sich. Die EZB warnt vor einem solchen Schritt. (Foto: dpa)
Foto: metamorworks

Lesen Sie in diesem Artikel:

  • Wie weit die Pläne gediehen sind
  • Warum die EZB davor warnt
  • Warum ein Blick auf den Dollar lehrreich ist, um die Risiken einzuschätzen

article:full_access

Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar

Sie möchten Zugriff? Jetzt weiterlesen!

 

 Inklusive täglichem Newsletter

 Sofortiger, unbegrenzter Zugriff

 Weniger Werbung

 

DWN
Politik
Politik Nimmt Putin auch noch Moldau ins Visier? Separatisten in Transnistrien bitten Russland um Schutz
28.02.2024

Lange schon befürchtet EU-Beitrittskandidat Moldau eine russische Aggression im Separatistengebiet Transnistrien, das an die Ukraine...

01.01.1970
01.01.1970
01.01.1970
01.01.1970
01.01.1970
01.01.1970
01.01.1970