Finanzministerium

DWN
Finanzen
Finanzen US-Finanzelite profitiert von angeblichem Enthüllungsbericht: Frontalangriff auf die Deutsche Bank
26.09.2020

Das Medienportal "Buzzfeed" behauptet, bisher unbekannte Verfehlungen der Deutschen Bank aufgedeckt zu haben. DWN-Kolumnist Ernst Wolff...

DWN
Deutschland
Deutschland Kampf gegen Steuerbetrug: Ladenkassen müssen bis zum 30. September umgestellt werden
17.09.2020

Ende September müssen Händler ihre Ladenkassen mit Sicherheitsvorkehrungen umstellen. Hunderttausende Kassen in Deutschland müssen...

DWN
Finanzen
Finanzen 218 Milliarden Neuschulden: Politik der „Schwarzen Null" endet mit einem Schulden-Knall
15.06.2020

Die Bundesregierung wird im laufenden Jahr mehr als 200 Milliarden Euro an Neuschulden aufnehmen müssen. Der Vergleich mit den im...

DWN
Finanzen
Finanzen Grundsteuer: 36 Millionen Häuser und Grundstücke müssen neu bewertet werden
18.01.2020

Im Rahmen der Grundsteuer werden 36 Millionen Grundstücke und Häuser neu bewertet. Anschliessend wird die Steuer bei Vermietern auf die...

DWN
Deutschland
Deutschland Bund gibt über 140 Milliarden Euro für Arbeit und Soziales aus
26.01.2019

Der Bund hat im vergangenen Jahr über 140 Milliarden Euro für den Bereich Arbeit und Soziales ausgegeben.

DWN
Finanzen
Finanzen China stößt US-Staatsanleihen ab
21.11.2018

China hat weitere US-Staatsanleihen abgestoßen. Im September verzeichnete das Land den größten Rückgang seit Januar 2018.

DWN
Finanzen
Finanzen USA werfen der Schweiz Manipulation des Franken vor
05.05.2018

Die USA führen die Schweiz auf einer Liste der Währungsmanipulatoren.

DWN
Politik
Politik Finanz-Staatssekretär will Goldman-Aktien halten
21.04.2018

Der neue Finanz-Staatssekretär Jörg Kukies hat sich bislang nicht von seinen Goldman Sachs-Aktien getrennt.

DWN
Politik
Politik Internationale Investoren: Großes Interesse an türkischen Staatsanleihen
20.05.2017

Internationale Investoren zeigen großes Interesse an türkischen Staatsanleihen.

DWN
Finanzen
Finanzen Finanzministerium bereitet Einschränkung beim Bargeld vor
29.01.2017

Ein interner Entwurf den Bundesfinanzministeriums sieht vor, die Obergrenze bei Bargeldzahlungen im Handel herabzusetzen.