Giegold

DWN
Politik
Politik EU-Parlament will Regeln für faule Kredite lockern
21.11.2018

Das EU-Parlament will die Regeln für faule Kredite bei Europas Banken lockern.

DWN
Politik
Politik Grüner Politiker: CETA-Architekten haben das Grab selbst geschaufelt
21.10.2016

Der grüne EU-Politiker Giegold sieht die Schuld für das CETA-Desaster nicht bei den Wallonen. Die EU habe mit einem viel zu...

DWN
Politik
Politik Geheime TTIP-Papiere zeigen: USA üben massiven Druck auf EU aus
01.05.2016

Der Druck, den die USA wegen TTIP auf die EU ausüben, scheint erheblich zu sein: So sollen die Amerikaner Exporterleichterungen für...

DWN
Politik
Politik Steuerpolitik: Schäuble setzt Ausnahmen für US-Firmen durch
08.03.2016

Die EU-Finanzminister haben sich im Grundsatz auf den Austausch von Steuerdaten internationaler Großkonzerne geeinigt. Für US-Konzerne...

DWN
Politik
Politik Merkel verweigert Gespräch mit Bürgerinitiative gegen TTIP
20.01.2016

Mehr als drei Millionen Unterschriften hat eine Bürgerinitiative gegen TTIP bereits gesammelt. Diese sollten Bundeskanzlerin Angela Merkel...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Meldepflicht für Kredite: Mittelstand kritisiert Kontroll-Wut der EZB
29.10.2015

Ab 2017 will die Europäische Zentralbank von Banken alle Informationen zu Krediten ab 25.000 Euro erhalten. Zunächst sind alle...

DWN
Politik
Politik EU: Bürger-Initiative gegen Wasser-Privatisierung droht Scheitern
06.09.2015

Die europäische Bürgerinitiative gegen die Privatisierung des Wassers droht zu scheitern: Der Grüne Politiker Sven Giegold sieht Gefahr...

DWN
Politik
Politik Ausverkauf: Griechenland muss Wasser, Energie und Straßen privatisieren
20.08.2015

Für die Überweisung neuer Milliardenkredite zwingen die Gläubiger Griechenland, einen Großteil seiner staatlichen Betriebe zu...

DWN
Politik
Politik Der Griechenland-Deal: Kein Grexit, dafür zwei Jahre Rezession
13.08.2015

Deutschland signalisiert Zustimmung für ein drittes Kreditpaket für Athen. Doch der Preis für Griechenland ist hoch: Zwei Jahre...

DWN
Politik
Politik Griechische „Reformen“: Steuern sollen massiv erhöht werden
23.06.2015

Die Vorschläge der griechischen Regierung an die Troika sehen die Erhöhung von Steuern und Sozialabgaben in Höhe von 7,3 Milliarden vor....

celtra_fin_Interscroller