Fiscal Cliff

DWN
Politik
Politik US-Repräsentatenhaus beschließt Steuererhöhungen
02.01.2013

US-Präsident Obama konnte dank seiner Demokraten m Dienstag wieder nach Hawaii in den Urlaub fliegen. Das Repräsentantenhaus winkte die...

DWN
Politik
Politik Obama betreibt Kosmetik: Das US-Defizit wächst weiter
01.01.2013

Die Deal zur Rettung des US-Haushalts bringt in der von den Demokraten im Senat und im Repräsentantenhaus beschlossenen Form nichts...

DWN
Politik
Politik Trotz Einigung: 2013 könnte Jahr des US-Staatsbankrotts werden
01.01.2013

Präsident Obama und die Republikaner haben am späten Montagabend einen Deal zur Vermeidung des "Fiscal Cliffs" erreicht. Trotz der...

DWN
Politik
Politik US-Finanzkrise: Parteien nähern sich einem Kompromiss
31.12.2012

Im US-Streit über das Haushaltsdefizit nähern sich Demokraten und Republikaner offenbar einem Kompromiss. Es ist eine typisch...

DWN
Politik
Politik Ron Paul zur US-Krise: Crash ist unvermeidlich
31.12.2012

Der Republikaner Ron Paul hat die Verhandlungen zwischen Republikanern und Demokraten bei der Bewältigung des US-Schuldenbergs scharf...

DWN
Politik
Politik US-Finanzkrise: Obama hat nur noch 24 Stunden für einen Deal
31.12.2012

Die Gespräche zwischen Präsident Obama und den Republikanern über eine Lösung der US-Finanzkrise sind am Sonntag gescheitert. Nun...

DWN
Finanzen
Finanzen Keine Lösung für US-Budget-Krise: „Blutbad“ an der Wall Street
28.12.2012

Die Futures von Dow und Nasdaq gingen am Freitag nach Börsenschluss in den freien Fall. In Washington gibt es nicht die geringsten...

DWN
Politik
Politik USA: Konsumenten-Zuversicht bricht ein
28.12.2012

Die Nervosität der amerikanischen Bürger steigt angesichts drohender Steuererhöhungen und Ausgabenkürzungen am ersten Januar 2013. Die...

DWN
Politik
Politik Budgetstreit eskaliert: Den USA droht schwere Finanzkrise
21.12.2012

Der Versuch des republikanischen Sprechers Boehner, seine Partei zu einem Kompromiss mit Präsident Obama zu bringen, ist gescheitert. Weil...

DWN
Politik
Politik USA: Wirtschafts-Wachstum schafft keine Arbeitsplätze mehr
21.12.2012

Die US-Wirtschaft ist vor allem aufgrund höherer Staatsausgaben im dritten Quartal um 3,1 Prozent gewachsen. Doch für die kommenden...

celtra_fin_Interscroller