Staatsschulden

DWN
Finanzen
Finanzen Geldentwertung ist in vollem Gange, Goldpreis bleibt stabil
22.05.2021

Kommt es zur Inflation? Wie entwickelt sich der Goldpreis? Und steigen die Löhne? Diese und weitere Fragen beantwortet der Chefvolkswirt...

DWN
Politik
Politik Bidens Billionengrab? Die US-Schuldenwirtschaft bröckelt bedrohlich und stärkt gleichzeitig China
05.04.2021

Die US-Wirtschaft befindet sich an einem gefährlichen Scheidepunkt. Neupräsident Joe Biden wird für seine ambitionierten Pläne tief in...

DWN
Finanzen
Finanzen Staaten könnten Hyperinflation auslösen: Ihre Haushalte werden saniert - die Bürger erhalten Grundeinkommen
21.03.2021

Drohen Deutschland und der Welt eine Hyperinflation? Diese Frage beantwortet DWN-Kolumnist Ernst Wolff.

DWN
Deutschland
Deutschland IWF und Bundesregierung planen die Enteignung des deutschen Mittelstands
07.03.2021

DWN-Kolumnist Ernst Wolff fordert den Mittelstand auf, sich zu wehren - weil seine Existenz gefährdet ist.

DWN
Finanzen
Finanzen Mythos MMT: Eine Theorie verspricht das finanzpolitische Paradies - führt aber zu Arbeitslosigkeit und Hyperinflation
21.11.2020

Der Ökonom Otmar Issing setzt sich kritisch mit der Theorie des uneingeschränkten Gelddruckens auseinander.

DWN
Politik
Politik IWF: Staatsschulden erreichen in Corona-Krise Rekordniveau
14.10.2020

Die globale Staatsverschuldung wird einer IWF-Prognose zufolge in diesem Jahr auf knapp 100 Prozent der Wirtschaftsleistung ansteigen. Im...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Das Ende des Wachstums, Teil zwei: Die Globalisierung ist vorüber - eine neue Ära der Nationalstaaten hat begonnen
06.09.2020

Im zweiten Teil ihrer Analyse über das Ende des Wachstums zeigt die einflussreiche Ökonomin Dambisa Moyo, wie die Globalisierung ihrem...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Das Ende des Wachstums, Teil eins: Wie sich der Westen auf dem Weg in die Staatswirtschaft befindet
05.09.2020

Der Westen steht vor einer Periode schwachen oder völlig ausbleibenden Wachstums, wie die einflussreiche Ökonomin Dambisa Moyo...

DWN
Finanzen
Finanzen Russland nimmt Kredite in Höhe von 50 Milliarden auf - und schont seinen riesigen Staatsfonds
24.08.2020

Wegen der Corona-Krise benötigt Russland dieses Jahr eine Finanzspritze von fast 50 Milliarden Euro. Dafür nimmt es einen Kredit auf -...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Russland: Bruttosozialprodukt bricht ein, Staat leistet kaum Hilfe
25.07.2020

Das russische BIP wird dieses Jahr stark zurückgehen.