Industrie

DWN
Politik
Politik Russlands rote Linie: Wie seine geografische Lage die Machtpolitik des Riesenreiches bestimmt
02.08.2020

DWN-Kolumnist Moritz Enders analysiert, wie die Geografie Russlands seine Außen-, Sicherheits- und Machtpolitik bestimmt.

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Russland: Bruttosozialprodukt bricht ein, Staat leistet kaum Hilfe
25.07.2020

Das russische BIP wird dieses Jahr stark zurückgehen.

DWN
Technologie
Technologie Stahl: Abgesang auf einen deutschen Mythos?
27.06.2020

Würde Deutschland darauf verzichten, weiter Stahl zu produzieren, geriete es in eine gefährliche Abhängigkeit vom Ausland. Über die...

DWN
Deutschland
Deutschland Elektroindustrie bricht wegen Corona um 20 Prozent ein
26.06.2020

Der April war der größte Lockdown-Monat in Deutschland. Das hat bei der Elektroindustrie deutliche Spuren hinterlassen.

DWN
Politik
Politik Merkel und das Auswärtige Amt beugen sich dem Druck amerikanischer Geheimdienste
21.06.2020

Die DWN haben den Geheimdienst-Spezialisten Erich Schmidt-Eenboom interviewt. Dieser erläutert, wie Chinesen und Amerikaner die deutsche...

DWN
Technologie
Technologie Künstliche Intelligenz unterstützt Metallarbeiter bei der Montage
14.06.2020

Die Zusammenarbeit zwischen menschlicher und Künstlicher Intelligenz sorgt für eine bessere Produkt-Qualität.

DWN
Deutschland
Deutschland Personalberater: Eine Branche kämpft ums Überleben
11.06.2020

Corona beutelt Deutschlands Personalberatungen schwer - viele werden die Krise nicht überleben.

DWN
Technologie
Technologie Henkel entwickelt Gesundheitspflaster gegen Corona
31.05.2020

Henkel hat ein Corona-Gesundheitspflaster entwickelt.

DWN
Technologie
Technologie Trotz Fortschritt bei Smart City: Immer noch kaum mobiles Zahlen auf den Ämtern
16.05.2020

Insgesamt setzen die Städte und Gemeinden zwar verstärkt digitale Technologien ein. Doch gibt es weiterhin ein Problem.

DWN
Deutschland
Deutschland Deutsche Elektro-Industrie steht vor desaströsem zweiten Quartal
14.05.2020

Die deutsche Elektro-Industrie wird von der Corona-Krise schwer gebeutelt. Und aller Voraussicht nach werden die Zeiten noch härter.

celtra_fin_Interscroller