EU-Gipfel

DWN
Politik
Politik EU beschließt höhere Zahlungen an Staaten in Nordafrika
29.06.2018

Der EU-Gipfel hat in der Asyl-Frage keine konkreten Lösungen für den Umgang mit Flüchtlingen und Migranten innerhalb der EU vorgelegt.

DWN
Politik
Politik Lega Nord: Kommt die Türkei in die EU, muss Italien austreten
02.12.2015

Die Lega Nord macht Front gegen den EU-Beitritt der Türkei. Die Türkei sei ein Feind, weil sie die Terro-Miliz IS finanziere. Italien und...

DWN
Politik
Politik EU findet überraschend zwei Milliarden Euro und kann jetzt Griechenland retten
21.03.2015

Die EU hat zwei Milliarden Euro in einem Entwicklungshilfe-Topf entdeckt und will mit diesem Geld Griechenland retten. Präsident Juncker...

DWN
Politik
Politik Kapitalflucht: Griechen holen ihr Geld von der Bank
19.03.2015

Griechischen Banken leiden unter den Spannungen zwischen Athen und seinen Gläubigern. Bank-Aktien verloren am Mittwoch mehr als acht...

DWN
Politik
Politik Juncker-Paket: Steuerzahler haften für Autobahnen und Atomkraftwerke
09.12.2014

Der europäische Grünen-Politiker Sven Giegold hat eine geleakte Projekt-Liste der europäischen Investitions-Initiative veröffentlicht....

DWN
Politik
Politik Die EU als Investment-Bank: Erhebliche Risiken für die Steuerzahler
09.12.2014

Für die europäische Investitions-Initiative sind bei der EU-Kommission bisher 2.000 Projekt-Vorschläge im Wert von 1,3 Billionen Euro...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Russland: EU hebt Waffenembargo gegen Ukraine auf
02.08.2014

Russland wird der EU vor, das Waffenembargo gegen die Ukraine "klammheimlich" aufgehoben zu haben. Beim jüngsten EU-Gipfel hätten die...

DWN
Politik
Politik Farage spottet über Cameron: „Verlierer, nichts gelernt, gedemütigt“
28.06.2014

Nach der Wahl Junckers zum EU-Kommisionspräsidenten hat sich Nigel Farage spöttisch über den britischen Premier Cameron geäußerst. Er...

DWN
Politik
Politik EU kann sich Sanktionen gegen Russland nicht leisten
22.03.2014

Während die USA mit Sanktionen vorpreschen, kann sich die EU Strafen gegen Putin nicht leisten. Brüssel ist vom Milliarden-schweren...

DWN
Politik
Politik Verdacht auf Gewalt: EU plant Reisebeschränkungen für Party-Besuche
11.01.2014

Die Bundesregierung wünscht sich eine allgemeine, EU-weite Definition von „reisenden Gewalttätern“. Diese Personen können mit...

celtra_fin_Interscroller