Bundesregierung

DWN
Politik
Politik "Ich warne davor, sich gegenüber Peking unterwürfig zu verhalten"
05.07.2020

Hier der zweite Teil des großen DWN-Interviews mit Fritz Felgentreu. Der SPD-Bundestagsabgeordnete, Obmann im Verteidigungsausschuss und...

DWN
Politik
Politik Reisewarnung für die Türkei: Die Bundesregierung treibt Politik auf Rücken der deutschen Tourismus-Industrie
18.06.2020

DWN-Gastautor Yasin Bas analysiert im Detail, was es mit der Reisewarnung für die Türkei auf sich hat.

DWN
Politik
Politik Marshallplan war völlig anders: Befürworter des EU-Wiederaufbau-Fonds missbrauchen die Geschichte
16.06.2020

Die Befürworter des kostspieligen Wiederaufbau-Fonds der EU bringen historische Analogien ins Spiel, die nicht stimmen.

DWN
Politik
Politik FDP kritisiert geplante Reform des Fahrdienstmarktes
05.06.2020

Die FDP hat die geplante Neuordnung des Fahrdienstmarktes kritisiert.

DWN
Deutschland
Deutschland DWN-Gastbeitrag von Jens Spahn: Die Corona-Einschränkungen waren "notwendig und wirksam"
26.05.2020

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) legt seine Sichtweise der Corona-Pandemie in Deutschland dar.

DWN
Politik
Politik Seid Demokraten: Setzt die Masken auf
21.05.2020

DWN-Chefredakteur Hauke Rudolph fordert die Deutschen auf, die von der Regierung beschlossene Maskenpflicht zu respektieren. Seine...

DWN
Politik
Politik Spahn will mit Immunitäts-Ausweis das Grundgesetz aushebeln
15.05.2020

Trotz der massiven öffentlichen Kritik will Gesundheitsminister Jens Spahn unter dem Vorwand der Corona-Krise einen Immunitätsausweis...

DWN
Deutschland
Deutschland Trotz Kaufzurückhaltung: Autobauer schrauben die Rabatte auf Neuwagen weiter nach unten
12.05.2020

Die Auto-Industrie befindet sich in einer schweren Krise. Dennoch senken die Hersteller die ohnehin schon niedrigen Rabatte immer weiter.

DWN
Deutschland
Deutschland Corona: Merkels Aussagen auf Pressekonferenzen kosten den Handel viele Millionen
29.04.2020

Die Pressekonferenzen von Bundeskanzlerin Angela Merkel wirken sich negativ auf das Konsumverhalten der Deutschen aus.

DWN
Finanzen
Finanzen Deutschland deutet Zustimmung zu „Recovery Bonds“ der EU an
22.04.2020

Die Bundesregierung hat sich für sogenannte "Recovery Bonds" ausgesprochen - also europäische Anleihen, die durch den EU-Haushalt...

celtra_fin_Interscroller