Niederlande

DWN
Finanzen
Finanzen Mehr als ein Drittel der weltweiten Direktinvestitionen sind verdeckte Steuerhinterziehungen
11.09.2019

Fast 40 Prozent der weltweiten ausländischen Direktinvestitionen sind keine echten Investitionen. Sie verfolgen einzig das Ziel, die...

DWN
Finanzen
Finanzen Vorwurf Geldwäsche: Europol beschlagnahmt Bitcoin-Mixer
25.05.2019

Europäische Behörden haben den Bitcoin-Transaktionsmischer Bestmixer.io beschlagnahmt und zeigen nun dort die Warnung "SIE SIND NICHT...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Zahlreiche Mitglieds-Staaten fordern 25 Prozent des EU-Budgets für Klimaschutz
14.05.2019

Acht Mitgliedsstaaten haben eine gemeinsame Forderung verabschiedet, wonach künftig ein Viertel des EU-Budgets für den Klimaschutz...

DWN
Geopolitik
Geopolitik EU-Kommission plant Steuer auf Flugbenzin
14.05.2019

Einem Bericht zufolge plant die EU-Kommission eine Steuer auf Flugbenzin in Höhe von 33 Cent pro Liter. Erklärtes Ziel ist der...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Türkei: Top-Ingenieure wandern in die Niederlande aus
20.04.2019

Im vergangenen Jahr sind insgesamt 100 Top-Ingenieure der türkischen Rüstungs- und Luftfahrt-Industrie in die Niederlande ausgewandert.

DWN
Finanzen
Finanzen Niederlande führen den Widerstand gegen Eurozonen-Budget an
08.04.2019

Die Niederlande wollen nur unter strengen Bedingungen über das von Frankreich vorangetriebene gemeinsame Eurozonen-Budget weiter...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Niederlande: Anti-Migrations-Partei erringt Erdrutschsieg bei Provinzwahlen
21.03.2019

Die immigrationskritische Partei FvD hat bei den Provinzwahlen in den Niederlanden einen Erdrutschsieg errungen.

DWN
Geopolitik
Geopolitik Verdächtiger gefasst: Polizei nimmt mutmaßlichen Attentäter von Utrecht fest
18.03.2019

Täter gefasst: Der Mann, der heute in einer Straßenbahn in der niederländischen Stadt Utrecht drei Menschen erschossen und mehrere...

DWN
Geopolitik
Geopolitik Attentat in Utrecht: Polizei sucht nach 37-Jährigem
18.03.2019

Bei einer Schießerei in der niederländischen Stadt Utrecht sind nach Polizeiangaben drei Menschen getötet worden.

DWN
Finanzen
Finanzen EU untersucht Steueroasen Luxemburg und Niederlande
07.03.2019

Die EU-Kommission untersucht derzeit die Steuerregime in Luxemburg und den Niederlanden.