EZB

DWN
Finanzen
Finanzen EZB hält Geldschleusen offen, stellt weitere Lockerung in Aussicht
29.10.2020

Die Europäische Zentralbank hält den Leitzins weiter bei null und setzt ihre Anleihekäufe unverändert fort. Zudem stellt die Notenbank...

DWN
Finanzen
Finanzen Banken im Euro-Raum werden vorsichtiger bei Kreditvergabe
27.10.2020

Zwar hat die Kreditvergabe an Firmen im Euro-Raum im September weiter kräftig zugelegt. Doch laut Daten der EZB müssen sich die...

DWN
Finanzen
Finanzen Lagarde: Corona-Krisenfonds der EU sollte zu dauerhaftem Schulden-Instrument ausgebaut werden
19.10.2020

Der sogenannte "Corona-Aufbaufonds" der EU soll nach dem Willen von EZB-Präsidentin Lagarde zu einem dauerhaften Schuldenvehikel ausgebaut...

DWN
Finanzen
Finanzen Kommt der digitale Euro? EZB-Chefin Lagarde leitet Testphase ein
09.10.2020

EZB-Chefin Christine Lagarde treibt ihre Arbeiten an einer digitalen Version des Euro voran. In den nächsten Wochen sollen interne Tests...

DWN
Finanzen
Finanzen Lagarde: EZB muss digitalen Euro vorbereiten
02.10.2020

Die Europäische Zentralbank muss nach den Worten von Präsidentin Christine Lagarde die Schaffung eines digitalen Euro vorbereiten.

DWN
Finanzen
Finanzen Lagarde öffnet einer höheren Inflation die Tür - auf Sparer kommen schwere Zeiten zu
30.09.2020

Die Europäische Zentralbank folgt der Federal Reserve und kündigt eine Tolerierung höherer Inflationswerte an. Da die Geldentwertung...

DWN
Finanzen
Finanzen Insider: Neuer Richtungsstreit an der Spitze der EZB ausgebrochen
29.09.2020

Im Führungsgremium der Europäischen Zentralbank sollen namentlich nicht bekannten Insidern zufolge neue Grabenkämpfe ausgebrochen sein.

DWN
Finanzen
Finanzen Japans aggressive Geldpolitik ist gescheitert: Werden EZB und EU daraus lernen?
26.09.2020

Japans Ministerpräsident Shinzo Abe ist zurückgetreten, weil er mit seiner Wirtschaftspolitik gescheitert ist. EZB und EU können aus den...

DWN
Finanzen
Finanzen EZB versorgt Banken mit neuem Geldregen - zu negativen Zinsen
24.09.2020

Bei den Krediten im Umfang von 174,5 Milliarden Euro wird ein Negativzins zugrunde gelegt. Mit anderen Worten, die Banken erhalten eine...

DWN
Finanzen
Finanzen Zu viel Geld im System: Interbanken-Zinsen sinken auf Allzeittief, Geld kommt nicht in der Realwirtschaft an
14.09.2020

Der Zinssatz für kurzfristige Kredite, die sich Europas Banken gegenseitig gewähren, ist tief in den negativen Bereich gerutscht. Im...