Politik

Mordverdacht gegen Pistorius erhärtet: Polizei findet Blutspuren auf Cricket-Schläger

Lesezeit: 1 min
17.02.2013 17:10
Die südafrikanische Polizei glaubt, dass sich der Mordverdacht gegen den Paralypics-Star Oscar Pistorius deutlich erhärtet. Seine Behauptung, er habe seine Freundin für einen Einbrecher gehalten und versehentlich erschossen, wird durch neue Indizien erschüttert.
Mordverdacht gegen Pistorius erhärtet: Polizei findet Blutspuren auf Cricket-Schläger

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..

Am Donnerstag war der Prothesen-Sportler Oscar Pistorius festgenommen worden, nachdem er seine Freundin erschossen hatte (mehr hier). Die südafrikanische Polizei, die gegen den populären Sportler wegen Mordes ermittelt, hat in seinem Haus einen blutbeschmierten Cricket-Schläger gefunden, berichtet City Press.

Nun werden verschiedene Szenarien geprüft, unter anderem, ob der Paralympics-Star den Schläger benutzt hat, um seine Freundin zu schlagen. Denkbar ist auch, dass seine Freundin den Schläger zur Selbstverteidigung genutzt hat. Oder dass Pistorius damit die Tür eingeschlagen hat, hinter der seine Freundin vor ihm Zuflucht suchte.

Reeva Steenkamp, die Freundin des Prothesen-Sportlers, war ein beliebtes Model und ein Reality-Star. Sie waren seit November letzten Jahres ein Paar. Am Dienstag wird für sie ein Gedenkgottesdienst abgehalten.

Das Blut des Paralympics-Stars wird derzeit auf Drogen und Steroide getestet. Zudem wird geprüft, ob der von vier Schüssen zertrümmerte Schädel seiner Freundin vorher mit dem Schläger eingeschlagen worden ist. „Es war sehr viel Blut an dem Schläger. Forensische Test werden zeigen, wessen Blut es war“, zitiert City Press eine Quelle.

Pistorius, der einen Mord bestreitet, wird am Dienstag Kaution beantragen. Er hatte behauptet, seine Freundin für einen Einbrecher gehalten zu haben. Doch dies wird derzeit ausgeschlossen, so die Quelle. Es habe keinerlei Zeichen eines Einbruchs gegeben. Das Paar verbrachte die Nacht offenkundig zusammen im Bett, Steenkamp trug ein Nachthemd.

Es bestehe der Verdacht, dass der erste Schuss von Pistorius seine Freundin in der Hüfte traf, zitiert City Press eine Quelle. „Sie rannte und schloss sich in der Toilette ein. Sie krümmte sich vor Schmerz. Er feuerte drei weitere Schüsse ab. Wahrscheinlich hat sie ihren Kopf verdeckt. Deshalb ging ein Schuss durch ihre Hand“, sagte die Quelle.

Wenn Pistorius des Mordes schuldig gesprochen wird, droht ihm eine lebenslängliche Haftstrafe. Erst nach 25 Jahren kann er die vorzeitige Entlassung beantragen. Seine Familie und sein Management bestritten die Mordvorwürfe scharf. Sie forderten ein faires Verfahren.

Pistorius war von der Sport-und Medien-Industrie zum skurillen Star der olympischen Spiele in London aufgebaut worden. Er lebte in einem streng bewachten Viertel in einem Nobelvorort von Pretoria.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  

DWN
Deutschland
Deutschland Bürgermeister in Bayern trotz Impfung infiziert – er bekam AstraZeneca

In Bayern wurde ein Bürgermeister mit dem AstraZeneca-Impfstoff geimpft. Trotzdem infizierte er sich mit dem Corona-Virus.

DWN
Unternehmen
Unternehmen EZB-Chefin Lagarde mit wichtigen Versprechen an den deutschen Mittelstand

Angesichts der Corona-Krise hat EZB-Chefin Christine Lagarde dem deutschen Mittelstand versprochen, dass die Währungshüter den...

DWN
Politik
Politik Spahn schlägt zurück: Er will Namen aller Beteiligten an Masken-Deals öffentlich nennen

In den vergangenen Tagen hatten sich Konzern-Chefs, Bundestagsabgeordnete, Medien und sogar Fraktionskollegen auf Spahn wegen seines...

DWN
Finanzen
Finanzen Bitcoin schwächelt: Ende des Bullenmarkts oder Chance zum Einstieg?

Seit seinem Rekordhoch am 21. Februar befindet sich Bitcoin in einer Phase der Schwäche. Doch Analysten erwarten weitere Rekorde, sobald...

DWN
Finanzen
Finanzen Die lange Zutatenliste für den Inflations-Cocktail 2021

Mehrere Faktoren stehen bereit, um die Geldentwertung im laufenden Jahr anzufachen.

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Die neue Völkerwanderung: Amerikaner verlassen in Scharen die Großstädte, um aufs Land zu ziehen

In den USA findet seit einiger Zeit eine starke Binnenwanderung statt. Viele Bürger verlassen die Städte, um in ländlichere Regionen zu...

DWN
Politik
Politik Putin und Assad machen türkisch-kontrollierten Schwarzmarkt in Nordsyrien dem Erdboden gleich

Russland und Syrien haben am Freitag einen Markt und eine Raffinerie in Brand geschossen, an denen geraubtes syrisches Erdöl gehandelt und...

DWN
Politik
Politik Biden entsendet Langstrecken-Bomber in den Nahen Osten

US-Präsident Joe Biden hat eine Mission mit Langstrecken-Bombern in den Nahen Osten angeordnet.